Sommercamp 2018

Das Sommercamp 2018 von Ratingen 04/19 war aus zweierlei Sicht etwas besonders. Zum einen konnte man optisch durch die pinken Camp-Shirts hervorstechen, zum anderen haben sechs Spieler der aktuellen U19 als Trainer beim Sommercamp fungiert – so viele wie noch nie!

Insgesamt ging es darum 63 Kinder in den Techniken Dribbling, Finten, Schießen und Passen zu verbessern und durch Spielformen die Spielintelligenz zu steigern. Für 15 Torhüter wurde wieder ein spezielles Torwarttraining angeboten. Trainer war hier der U19-Torwart Leon Täger. Insgesamt wurden sechs Trainingsgruppen gebildet. So konnten sich die Trainer detailliert mit ihren Sprösslingen befassen.

Das warme Mittagessen mit gesunder Salatbar wurde vom Bistro am Sportpark angefertigt und ausgegeben. Alle Kinder absolvierten wieder das DFB-Fußballabzeichen. Alle haben bestanden! Der letzte von fünf Tagen stand ganz im Zeichen der Mini- und Maxi-WM. Hier traten die Kinder für verschiedene Länder an und lieferten sich viele spannende Spiele.

Goran Tomic

Nach drei Jahren erfolgreicher Arbeit bei Ratingen 04/19 sucht Goran Tomic eine neue Herausforderung im Seniorenbereich. Mit bedauern haben wir den Wunsch von Goran Tomic zur Kenntnis genommen, dass er seine weitere Trainertätigkeit im Seniorenbereich sieht und daher Ratingen 04/19 leider verlassen wird. Goran Tomic war Bestandteil des Trainerteams unserer sehr erfolgreichen U19. Sie ist mit ihm in die Niederrheinliga aufgestiegen und hat zwei überragende Saisons gespielt.

Goran Tomic äußert sich selbst zu seinem Abschied: „Ich kann mich nur bei dem Verein und dem Vorstand, André Schulz, Martin Hasenpflug und an alle diejenigen bedanken die sich immer korrekt gegenüber mir verhalten haben und die U19 lautstark als Zuschauer unterstützt haben.“

C1-Junioren

Nach dem 6:0-Sieg gegen den TSV Norf gab es Pizza für die Ratinger. Berkan Sengül hatte in der letzten Minute noch einmal Anlauf genommen, sogar gleich mehrere Meter. Als die Ecke dann in den Strafraum segelte, stand der Mittelfeldspieler förmlich in der Luft und köpfte den Ball punktgenau in den Winkel. "Das war unglaublich. Fast ein bisschen wie Cristiano Ronaldo", sagte Trainer Marian Busse mit einem Schmunzeln.

Es war der passende Schlusspunkt in einem Spiel, das die U15 von Ratingen 04/19 mit 6:0 (2:0) gegen den TSV Norf gewann. Durch den zweiten Sieg im letzten von insgesamt drei Qualifikationsspielen sicherte sich der Nachwuchs des Oberligisten souverän den Klassenverbleib in der Niederrheinliga.

U19

Unsere U19 dreht zweimal einen Rückstand und siegt am Ende verdient mit 4:2. In einer wilden Schlussphase hat Germania Ratingen mit dem Sieg beim Vizemeister Wuppertaler SV für einen tollen Saisonabschluss gesorgt.

Die Wuppertaler sind durch Jan Schaeben nach einer halben Stunde in Führung gegangen, Dennis Trefilov glich aber kurz nach der Pause aus. Nur für kurze Zeit stellte Yusa-Semih Alabas den alten Abstand wieder her, ehe die Ratinger mit drei Toren in acht Minuten das Spiel drehten. Kapitän Kelvin Neumetzler zog mit zwei Toren in der Torschützenliste mit seinem führenden Teamkollegen Dominic Abdel-Ahad gleich.

C1-Junioren

Am Samstag geht es für die Ratinger zum TSV Norf, dem wohl schwächsten Gegner der Gruppe. Die Niederlage der deutschen Nationalmannschaft im ersten WM-Gruppenspiel gegen Mexiko kam Marian Busse in gewisser Weise ganz gelegen. "Manchmal ist ein Fingerzeig auf die Profis ganz praktisch", sagt der U15-Trainer von Ratingen 04/19 vor dem abschließenden Qualifikationsspiel zur Niederrheinliga beim TSV Norf (Samstag, 15 Uhr).

In der Vorbereitung auf das eigene Spiel hätten sie gemeinsam die Gründe für die schwache Leistung der Nationalelf besprochen. "Die Jungs waren sich dann schnell einig", berichtet Busse. Die nötige Einstellung, Konzentration und Aggressivität hätte den Nationalspielern im Auftaktspiel gefehlt.

Laura Plucks

Wird unsere Spielerin Laura Plucks für die U15-Nationalmannschaft nominiert? Die guten Leistungen von Laura Plucks beim Länderpokal wurden nun mit einer Einladung des DFBs honoriert. Im Länderpokal lief sie als Spielführerin für die Landesauswahl Niederrhein auf und wurde dort "entdeckt".

Bei Ratingen 04/19 spielt sie in der U15-Jungsmannschaft. Sie hatte bereits in der letzten Saison Einsätze beim älteren Jahrgang in der C-Jugend-Niederrheinliga. Wir wünschen Laura alles Gute für den Sichtunsglehrgang.