Ostercamp 2017

Das 12. Ferien-Fußballcamp von Ratingen 04/19 wurde am Freitag, den 21.04.17 mit 62 Kindern erfolgreich beendet. Es haben wieder tolle Kinder die zweite Wochen der Osterferien bei Ratingen 04/19 am Sportpark Keramag verbracht. Auch das Wetter spielte mit. Am Ende der Fußballwoche hatte der eine oder andere soviel Farbe im Gesicht wie nach einem Mallorca-Urlaub. Um die Kinder kümmerten sich acht Trainer. So konnte man wieder Kleingruppen bilden. Alles Jugendtrainer aus unserem Verein. Mit von der Partie war auch wieder Calos Penan, Leistungsträger unserer Oberliga-Mannschaft. Diesmal musste er besonders viele Autogramme geben. Bälle, Oberliga-Freikarten und auch Fußballschuhe kennzeichneten am Ende seinen Namen - natürlich mit #10. :-)

Insgesamt erhielten die Kinder sieben Trainingseinheiten. Zusätzlich wurde wieder spezielles Torwarttraining für unsere Nachwuchskeeper angeboten. Der Donnerstag stand ganz im Zeichen des DFB-Fußballabzeichen - und das mit Erfolg. Soviele Goldmedaillen wurden bisher bei noch keinem anderen RSV-Camp verliehen! Da haben unsere Camp-Trainer Kai Schmidt, Konna Schmitt, Timo Bolte, Carlos Penan, Lukas Dräger, Jonas da Cruz, Lennart Litfin und Torwarttrainer Joscha Apel hervorragende Arbeit geleistet!

Der letzte Camp-Tag stand ganz im Zeichen der Maxi- und Mini-WM! Die Mini-WM wurde zum ersten mal nach den FUNino-Regel gespielt. Dieses Spielsystem ist besonders auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnitten. Es erhöht den Spaß und fördert die Spielintelligenz! Bei den Endspielen, vor der Siegerehrung, hat das RSV-Trainerteam nochmal das ganze Programm aufgefahren. Team-Einlauf aus den Katakomben des Materiallagers, Star-Wars-Einlaufmusik, Schiedsrichtergespann und zwei extrem anfeuerungsstarke Fanlager. Während und nach der Siegerehrung wurden noch fleissig Fotos von den Eltern gemacht und am Ende gingen alle Kinder glücklich nach Hause. Wir hoffen, dass wir uns alle im Sommer - beim nächsten Camp - wieder sehen!