Oberliga-Team

Der Oberligist gewann verdient mit 3:1 gegen Düsseldorf und kletterte auf den siebten Platz. "Den macht der Carlos, ich werd' verrückt", flüstert 04/19-Präsident Jens Stieghorst Sekunden vor dem alles entscheidenden Treffer von Carlos Penan vor sich hin. Direkt im Anschluss daran klatscht er sich jubelnd mit den Fans des Oberligisten um sich herum ab.

Es war am Ende ein überzeugender 3:1-Sieg des Oberligisten Ratingen 04/19 gegen einen schwachen DSC 99 Düsseldorf, der nicht umsonst und fast schon mehr als abgeschlagen Tabellenletzter der Klasse ist.

Ratingen hat durch den Erfolg 28 Punkte auf dem Konto und kletterte von Rang neun auf Rang sieben. Der Abstand zum Tabellenführer SV Straelen beträgt noch sechs Zähler. Trotz eines unheimlich tiefen und schwer zu bespielenden Platzes, der fast das gesamte Spiel über komplett mit Schnee bedeckt war, zeigte 04/19 über knapp 80 Minuten eine sehr ansprechende Vorstellung. "Wir haben trotz der Verhältnisse gut kombiniert. Ich muss der Mannschaft ein Kompliment machen", sagte Stieghorst.

Weiterlesen auf Fupa.net