Oberliga-Team

Der Aufsteiger begann das Abenteuer Oberliga im August mit einem überraschenden 3:1-Sieg gegen Ratingen. Plötzlich ist die Hälfte der Saison schon herum. Deshalb werden Ratingen 04/19 und der FC Monheim am Sonntag noch vor der Winterpause mit dem direkten Duell die Rückrunde in der Oberliga einläuten. So ergibt sich auch erstmals in dieser Saison die Möglichkeit, das Hinrunden-Treffen als etwaigen Gradmesser für die bevorstehende Partie zu betrachten.

Zum Saison-Auftakt setzte sich der Aufsteiger Monheim gegen die mit höheren Zielen ausgestatteten Ratinger mit 3:1 durch. Der Sieg war damals der Grundstein für eine erfolgreiche Hinserie, die dem FC Monheim insgesamt 29 Punkte und den exzellenten vierten Platz bescherte.

Für Ratingen war die Pleite allerdings erst der Anfang für einen kompletten Fehlstart: Nach fünf Niederlagen aus den ersten sieben Spielen musste der damalige Trainer Karl Weiß gehen. Erst seinem Nachfolger Alfonso del Cueto gelang die Trendwende und inzwischen ist 04/19 mehr als ordentlich in der Spur. Die 22 Punkte aus zehn Partien unter dem neuen Coach sind sogar eine ganz starke Ausbeute. "Die Spieler haben meine Vorstellungen vom Fußball gut angenommen, wir sind momentan gut drauf. Und vor allem bin ich froh, dass wir den Abstand nach unten vergrößern konnten", sagt del Cueto, dessen Team aktuell Siebter ist (28 Punkte).

Weiterlesen auf Fupa.net