VfB 03 Hilden

Nächstes Heimspiel

Am Sonntag, den 19.05.19 um 15.00 Uhr spielt unser Oberliga-Team in der Meisterschaft gegen den VfB 03 Hilden im Stadion Ratingen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Online-Fanshop

Online-Fanshop

Dein RSV-Style! Hochwertige Textilien und Merchandisingartikel für das Blau-Gelbe Fußballherz! Schneller und preisgünstiger Versand.

Gruppenbild Jugendabteilung

Jugendabteilung

Die Jugendabteilung von Ratingen 04/19 stellt in der Saison 18/19 insgesamt 26 Teams. Überregional in der Niederrheinliga vertreten sind unsere Leistungsmannschaften der U15 und U19. Auf höchster Kreisebene spielen U13, U14, U17 und U18.

RSV-Fußballcamp

RSV-Fußballcamps

Die beliebten RSV-Fußballcamps finden in allen großes Schulferien statt. Über jeweils 4-5 Tage spielen die Kinder unter Anleitung DFB-lizenzierter Trainer Fußball. Enthalten ist ein gesundes Mittagessen, RSV-Trikots von Nike uvm.

RSV-Fußballcamp

Das Ferien-Fußballcamp von Ratingen 04/19 hat Tradition. Bereits 17-mal hat die Jugendabteilung von Ratingen 04/19 ein Fußballcamp für Kinder organisiert. In den letzten sechs Jahren haben daran weit über 1.500 Kinder teilgenommen.

Die Ratinger Fußballcamps verfolgen das Konzept der Technik-Stationen (Passen, Schießen, Dribbeln, Fintieren, Ballan- und -mitnahme). Somit steht im Mittelpunkt das spielerische Erlernen aller Basistechniken. Durch interessante und freie Spiele wird zudem die Spielintelligenz und die Kreativität gefördert.

Darüber hinaus wird Torhütern ein spezielles Torwarttraining geboten. Alle Spieler absolvieren das DFB-Fußballabzeichen und erhalten eine Urkunde mit Medaille. Das Camp wird abgerundet durch zahlreiche attraktive Turniere (Mini-Weltmeisterschaften). In der Mittagspause wird eine gesunde Mahlzeit gereicht und für ausreichend Getränke ist auch gesorgt.

Leistungen

  • Altersgerechtes Kleingruppentraining
  • Gesunde Vollverpflegung
  • Nike RSV-Trikots
  • Viel Spaß und Bewegung
  • Verschiedene RSV-Give-aways
  • Leitung Martin Hasenpflug
  • Anmeldeformular

Dennis Raschka

Der Torhüter bestritt nach langer Verletzungspause sein erstes Testspiel. Weitere sollen am Wochenende folgen – zuerst gegen die eigene U19. Als Dennis Raschka am Sonntag den Kunstrasenplatz im Rösler-Stadion in Schwalmtal betrat, endete eine fünfmonatige Leidenszeit für den Stammtorhüter des Oberligisten Ratingen 04/19. „Es war schön, wieder auf dem Platz zu stehen“, sagte Raschka sichtlich erleichtert: „Seit einer Woche bin ich wieder im Training und habe keine Schmerzen. Das habe ich mir deutlich schlimmer vorgestellt. Ab und zu ist bei schnellen Bewegungen noch eine gewisse Blockade im Kopf, aber das vergeht auch.“

Nach einem Bruch des linken Knöchels in der Saisonvorbereitung Mitte August hatte der 26-Jährige alle 19 Ligaspiele verpasst und nur beim Erstrundenerfolg im Pokal bei Viktoria Goch (3:0) zwischen den Pfosten gestanden. Beim 1:0 (1:0)-Testspielsieg beim Landesligisten VSF Amern hatte 04/19-Trainer Alfonso del Cueto seinem Schützling in der ersten Halbzeit das Comeback ermöglicht. „Ich musste zweimal rauslaufen und ein bisschen mitspielen. Einen Torschuss habe ich nicht draufbekommen, aber das ist völlig egal“, erklärte Raschka.

Oberliga-Team

Der Ratinger Oberligist will in der Rückrunde weiter nach oben +++ Erster Test gegen Amern. Trotz einer insgesamt bescheidenen Bilanz von 27 Punkten aus 19 Spielen und dem damit verbundenen neunten Platz blickt 04/19-Trainer Alfonso del Cueto positiv in die Wintervorbereitung und den Start ins zweite Ligahalbjahr Ende Januar. „Wir müssen es besser machen und wollen mehr Punkte holen. Die beiden Siege vor der Winterpause haben uns sehr gutgetan. Wir wollen an die Leistungen aus den letzten Spielen anknüpfen.“

Seit Montag bereitet sich der Oberligist auf den Wiederbeginn der Liga vor. Bereits am Sonntag (15 Uhr) steht das erste Testspiel für den RSV beim Landesligisten VSF Amern an. „Die Jungs hatten zweieinhalb Wochen Pause, die allen auch guttat nach der enttäuschenden Hinrunde. Die Jungs waren auf dem Trainingsplatz sehr positiv diese Woche“, sagt del Cueto.

Oberliga-Team

Hohe Ziele hatten die Verantwortlichen der Dumeklemmer-elf zu Saisonbeginn ausgegeben. Doch die Mannschaft blieb weit hinter den Erwartungen zurück. Was sind die Gründe? „Wir haben unser selbstgestecktes Ziel verpasst“, sagt der Vorsitzende des Fußball-Oberligisten Ratingen 04/19, Jens Stieghorst. Die Grauzone sollte verlassen werden, man wollte endlich mal ganz oben mitspielen. Doch nach Beendigung der Hinrunde ist die Bilanz ernüchternd: Platz neun mit 27 Punkten, der Spitzenreiter VfB Homberg ist bereits mit 44 Punkten weit enteilt. Auf die Frage, welche Fehler man gemacht habe, antwortet der Präsident Jens Stieghorst : „Keine“. Man habe alles getan, um die Mannschaft in Abstimmung mit dem Trainerstab zu verstärken.

Goran Tomic

Aleksandar Pranjes und Ismail Cakici befinden sich auf dem Abstellgleis. Nach einem versöhnlichen Jahresabschluss mit einem völlig verdienten Heimsieg gegen den SC Velbert teilten der Vorstand und der bereits anwesende neue sportliche Leiter Georg Mewes mit, dass es im neuen Jahr noch zu einigen Veränderungen im Oberligakader kommen wird. Vorab wird dem Offensivspieler Aleksandar Pranjes und Mittelstürmer Ismail Cakici freigestellt, den Verein ablösepflichtig mit sofortiger Wirkung zu verlassen.

Unmittelbar nach Spielschluss wurde ferner bekanntgegeben, dass Ratingen 04/19 „Verstärkung“ vom Tabellenzweiten SF Baumberg erhält: Nach einem halbjährigen Abstecher kehrt Goran Tomic (43), langjähriger Co-Trainer von Martin Hasenpflug und B-Lizenzinhaber, zurück und wird im neuen Jahr Co-Trainer des Oberligateams.

Verantwortliche

Jens Stieghorst

Jens Stieghorst

1. Vorsitzender
js@ratingen0419.de
Michael Schneider

Michael Schneider

2. Vorsitzender
mi.schneider@ratingen0419.de
Claudia Smikalla

Claudia Smikalla

Mitgliederbetreuung
buchhaltung@ratingen0419.de
André Schulz

André Schulz

Jugendleiter
andre.schulz@ratingen0419.de
Georg Mewes

Georg Mewes

Sportlicher Leiter Oberliga
georg.mewes@ratingen0419.de
Martin Hasenpflug

Martin Hasenpflug

Sportlicher Leiter Jugend
m.hasenpflug@ratingen0419.de

Premium-Partner

Rapeedo

Heiko Balster

Stadtwerke Ratingen

Sparkasse HRV

Stieghorst Immobilien

Kanzlei Schneider

RSV-Videos

Wir bieten unseren 500 fußballspielenden Kindern ein starkes soziales Umfeld. Unsere Werte lauten Fairness und Respekt. Fußballkids benötigen ein altersgerechtes Training nach dem Schwerpunktprinzip. Trainingseinheiten gilt es so zu organisieren, dass jeder Spieler maximal viele Aktionen bekommt, sehr viel frei spielt und mit Freude dabei ist. Hierfür stehe ich meinen Trainerkollegen mit Rat und Tat zur Seite.

Martin Hasenpflug (Sportlicher Leiter Jugend & Autor von dreizehn Fußballtrainingsbücher, www.fussballtraining.li)

Oberliga-Team

1. Mannschaft

Unsere Oberligamannschaft ist das sportliche Aushängeschild des Vereins und aufgrund der jahrelangen Zugehörigkeit der früheren Fußballoberliga Nordrhein weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

RSV-Scouting

RSV-Fußballspieler

Unsere Scouting-Abteilung ist bemüht talentierte Kinder und Jugendliche für unsere Leistungsmannschaften zu entdecken. Hilfreiche Hinweise bitte an scouting@ratingen0419.de oder 0174 - 955 04 33 (M. Hasenpflug, kommissarisch).

RSV-Akademie

RSV-Fußballtraining

Unser Ziel ist es der sympathischste und kompetenteste Fußballverein im Kreis Düsseldorf zu sein. Neben einem fairen Auftreten ist uns die fußballerische Ausbildung der Kinder wichtig.

Bistro im Sportpark Keramag

Sample image

Unser Vereinsheim ist täglich von 16:00 - 22:00 Uhr (Wochenende ab 9.30 Uhr) geöffnet. Adresse: Götschenbeck 1a, 40882 Ratingen. Telefon: 0172 - 541 88 69 (Reservierungen, ab 16.00 Uhr). E-Mail: anke.holzfuss4321@gmail.com (diverse Anliegen).