TV Jahn Hiesfeld

Nächstes Heimspiel

Am Sonntag, den 24.03.19 um 15.00 Uhr spielt unser Oberliga-Team in der Meisterschaft gegen den TV Jahn Hiesfeld im Stadion Ratingen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Online-Fanshop

Online-Fanshop

Dein RSV-Style! Hochwertige Textilien und Merchandisingartikel für das Blau-Gelbe Fußballherz! Schneller und preisgünstiger Versand.

Gruppenbild Jugendabteilung

Jugendabteilung

Die Jugendabteilung von Ratingen 04/19 stellt in der Saison 18/19 insgesamt 26 Teams. Überregional in der Niederrheinliga vertreten sind unsere Leistungsmannschaften der U15 und U19. Auf höchster Kreisebene spielen U13, U14, U17 und U18.

RSV-Fußballcamp

RSV-Fußballcamps

Die beliebten RSV-Fußballcamps finden in allen großes Schulferien statt. Über jeweils 4-5 Tage spielen die Kinder unter Anleitung DFB-lizenzierter Trainer Fußball. Enthalten ist ein gesundes Mittagessen, RSV-Trikots von Nike uvm.

2. Mannschaft

Der Bezirksligist schlägt Delhoven am Ende deutlich 5:2. Younes Fagrach ist dabei nicht zu halten von der Abwehr. An diesem Fußballspiel von Ratingen 04/19 II, dem Bezirksliga-Heimspiel gegen den FC Delhoven, hatte Jens Stieghorst wieder einmal seine helle Freude. „Das war ein Super-Leistung“, sagte der Vereins-Boss. „Vor allem, wie der Gegner in der letzten halben Stunde dominiert wurde. Die Delhovener kamen hinten überhaupt nicht mehr heraus.“ Und so siegten seine Ratinger 5:2 (1:2), der dritte Sieg in Folge und damit wurde die Tabellenspitze zurück erobert.

Dabei begann es mit einem Paukenschlag der Gäste, die schnell eine Führung erzielten. Aber wie gut, wenn man einen Klasse-Angreifer wie Younes Fagrach hat. Noch in der gleichen Minute glich der 28-Jährige, der wieder eine tolle Leistung bot, zum 1:1 aus. Aber den Mitaufsteiger aus der Nähe von Köln warf das nicht aus der Bahn und bald lagen die Ratinger 1:2 zurück.

Oberliga-Team

Der lange verletzte Torhüter des Oberligisten ist Sonntag gegen den SC Velbert erstmals in dieser Saison im Kader. Er ist wieder da! Es hat „nur“ 18 Spieltage gedauert – doch endlich ist Dennis Raschka, Torhüter von Ratingen 04/19, wieder zurück. Nach seinem Knöchelbruch in der letzten Woche der Sommer-Vorbereitung ist der langjährige Torhüter des Oberligisten wieder fit genug, um sich am Sonntag (15 Uhr) gegen den SC Velbert auf die Bank zu setzen.

„Ich trainiere schon wieder richtig mit“, sagt Raschka. „Aber manchmal habe ich natürlich noch ein wenig Angst.“ Von daher wird sich der erste Pflichtspieleinsatz des 26-Jährigen wohl auf die Rückrunde verschieben. „Dann will ich aber wieder angreifen“, betont er.

2. Mannschaft

Younes Fagrach erzielte elf Minuten vor dem Ende gegen Gnadental das Tor des Tages. Toller Rückrundenauftakt für Ratingen 04/19 II. Die Blau-Gelben setzten sich bei DJK Gnadental 1:0 durch stehen nun in der Bezirksliga auf Platz zwei. Eller 04, der neue Tabellenführer, hat das bessere Torverhältnis. Die Entscheidung in Gnadental erzwang Younes Fagrach, der elf Minuten vor dem Ende einen Foulelfmeter sicher verwandelte.

Der Schuss von Paschalis Ivantzikis wurde von Philipp Schneider mit der Hand von der Linie geschlagen und das gab Rot für den Gnadentaler Abwehrspieler. Im Überzahlspiel hatten die Gäste dann keine Mühe mehr, den knappen Vorsprung über die Zeit zu bringen.

Oberliga-Team

Der Oberligist schlägt den VfB Speldorf mit 6:3 – vor allem die Stürmer wirbeln mit vielen Toren. Fatih Özbayrak: Zwei Tore. Emrah Cinar: Zwei Tore. Moses Lamidi: Ein Tor. Sergen Sezen: Ein Tor. Was Ratingen 04/19 im Auswärtsspiel beim VfB Speldorf leistete, war Balsam für die Seele der Offensivkräfte des Oberligisten. Denn die Angreifer des zuletzt in den Keller gerutschten RSV schossen sich in Mülheim einmal so richtig den Frust von der Seele und gewannen 6:3 (2:2).

„Das war sehr wichtig“, betonte Trainer Alfonso del Cueto. „Wir hatten ganz schön Druck in dieser Woche. Aber die Jungs haben das gut gemacht und sich belohnt, vor allem die Stürmer.“ Gegner Speldorf hingegen waren die Querelen der ganzen letzten Wochen anzumerken. Spieler sollen über Wochen kein Geld bekommen haben, auch der Trainer geht zum Jahresende. Der RSV nutzte das früh zum 1:0 durch Özbayrak aus, der einen Verteidiger ausspielte und den Ball ins lange Eck schob. Ähnlich gut setzte er sich auch beim Treffer zum 2:1 durch. „Fatih war der beste Mann auf dem Platz, das muss man mal so sagen“, sagte del Cueto. „Aber unsere Abwehrleistung ärgert mich.“ Statt mit einer Führung ging es nämlich nur mit einem 2:2 in die Kabine: Zuerst durfte Andre Trienenjost ungehindert durch die Abwehr marschieren, kurz vor der Pause köpfte Pierre Nowitzki nach einer langen Flanke völlig ungehindert zum 2:2 ein.

Oberliga-Team

Germania Ratingen muss am Sonntag zum VfB Speldorf. Alfonso del Cueto nimmt kein Blatt vor den Mund, denn für den Trainer des Oberligisten Ratingen 04/19 gibt es nichts zu beschönigen. „Wir sind im Abstiegskampf. Alle müssen jetzt anpacken. Tugenden wie Beißen, Kratzen und Treten sind gefragt. Ich weiß nicht, ob wir das können“, sagt del Cueto. Zum Auftakt der Rückrunde sind die Ratinger am Sonntag (14.15 Uhr) zu Gast beim VfB Speldorf, der auf Rang 16 mit 17 Zählern ebenfalls im Abstiegskampf steckt.

Nur vier Zähler trennen den VfB von den Ratingern (Platz elf), die aus 17 Spielen nur 21 Zähler sammelten. „So eine Hinrunde ist nicht unser Anspruch“, betont del Cueto.“ Nur einen Sieg gab es aus den vergangenen sechs Ligaspielen.

Verantwortliche

Jens Stieghorst

Jens Stieghorst

1. Vorsitzender
js@ratingen0419.de
Michael Schneider

Michael Schneider

2. Vorsitzender
mi.schneider@ratingen0419.de
Claudia Smikalla

Claudia Smikalla

Mitgliederbetreuung
buchhaltung@ratingen0419.de
André Schulz

André Schulz

Jugendleiter
andre.schulz@ratingen0419.de
Georg Mewes

Georg Mewes

Sportlicher Leiter Oberliga
georg.mewes@ratingen0419.de
Martin Hasenpflug

Martin Hasenpflug

Sportlicher Leiter Jugend
m.hasenpflug@ratingen0419.de

Premium-Partner

Rapeedo

Heiko Balster

Stadtwerke Ratingen

Sparkasse HRV

Stieghorst Immobilien

Kanzlei Schneider

RSV-Videos

Wir bieten unseren 500 fußballspielenden Kindern ein starkes soziales Umfeld. Unsere Werte lauten Fairness und Respekt. Fußballkids benötigen ein altersgerechtes Training nach dem Schwerpunktprinzip. Trainingseinheiten gilt es so zu organisieren, dass jeder Spieler maximal viele Aktionen bekommt, sehr viel frei spielt und mit Freude dabei ist. Hierfür stehe ich meinen Trainerkollegen mit Rat und Tat zur Seite.

Martin Hasenpflug (Sportlicher Leiter Jugend & Autor von dreizehn Fußballtrainingsbücher, www.fussballtraining.li)

Oberliga-Team

1. Mannschaft

Unsere Oberligamannschaft ist das sportliche Aushängeschild des Vereins und aufgrund der jahrelangen Zugehörigkeit der früheren Fußballoberliga Nordrhein weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

RSV-Scouting

RSV-Fußballspieler

Unsere Scouting-Abteilung ist bemüht talentierte Kinder und Jugendliche für unsere Leistungsmannschaften zu entdecken. Hilfreiche Hinweise bitte an scouting@ratingen0419.de oder 0174 - 955 04 33 (M. Hasenpflug, kommissarisch).

RSV-Akademie

RSV-Fußballtraining

Unser Ziel ist es der sympathischste und kompetenteste Fußballverein im Kreis Düsseldorf zu sein. Neben einem fairen Auftreten ist uns die fußballerische Ausbildung der Kinder wichtig.

Bistro im Sportpark Keramag

Sample image

Unser Vereinsheim ist täglich von 16:00 - 22:00 Uhr (Wochenende ab 9.30 Uhr) geöffnet. Adresse: Götschenbeck 1a, 40882 Ratingen. Telefon: 0172 - 541 88 69 (Reservierungen, ab 16.00 Uhr). E-Mail: anke.holzfuss4321@gmail.com (diverse Anliegen).