SC Velbert

Nächstes Heimspiel

Am Sonntag, den 16.12.18 um 15.00 Uhr spielt unser Oberliga-Team in der Meisterschaft gegen den SC Velbert im Stadion Ratingen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Online-Fanshop

Online-Fanshop

Dein RSV-Style! Hochwertige Textilien und Merchandisingartikel für das Blau-Gelbe Fußballherz! Schneller und preisgünstiger Versand.

Gruppenbild Jugendabteilung

Jugendabteilung

Die Jugendabteilung von Ratingen 04/19 stellt in der Saison 18/19 insgesamt 26 Teams. Überregional in der Niederrheinliga vertreten sind unsere Leistungsmannschaften der U15 und U19. Auf höchster Kreisebene spielen U13, U14, U17 und U18.

RSV-Fußballcamp

RSV-Fußballcamps

Die beliebten RSV-Fußballcamps finden in allen großes Schulferien statt. Über jeweils eine komplette Woche spielen die Kinder unter Anleitung sympathischer Trainer Fußball. Enthalten ist ein gesundes Mittagessen und RSV-Give-aways.

Oberliga-Team

Die Ratinger empfangen am Sonntag den TV Jahn Hiesfeld. Die Ratinger stehen in der Oberliga vor richtungsweisenden Wochen. Zum Auftakt gastiert der TV Jahn Hiesfeld am Stadionring. In dieser Begegnung ist vor allem die Defensive der Platzherren gefordert.

An einem Spieler kommt Alfonso del Cueto einfach nicht vorbei, als der Trainer von Ratingen 04/19 über den nächsten Gegner des Oberligisten redet. Der hätte zwar eine Mannschaft mit vielen erfahrenen Akteuren wie den Gataric-Brüdern, aber der Mann, auf den man ein Auge werfen müsse, sei Kevin Menke. "Er ist ein richtig guter Spieler, den wohl jeder Trainer gerne in seinen eigenen Reihen hätte," sagt del Cueto über den 26-jährigen Stürmer, der für den TV Jahn Hiesfeld in 13 Begegnungen bereits elf Treffer erzielte.

U19

Klare Ansage vom Ratinger Nachwuchstrainer +++ Die U15 empfängt die SSVg Velbert. Auf den ersten Blick sieht alles nach einer leichten Aufgabe für die U19 von Ratingen 04/19 am Sonntag aus. Wenn der Nachwuchs des Oberligisten um 11 Uhr beim TSV 05 Ronsdorf zu Gast ist, dann trifft er auf das Schlusslicht der Niederrheinliga, das aus neun Spielen nur drei Punkte holte.

Und auch Martin Hasenpflug stapelt angesichts der Tabellensituation nicht unbedingt tief. "Ich erwarte einen deutlichen Sieg", sagt der 41-jährige Fußball-Lehrer. Aber auch auf den zweiten Blick spricht durch die Rückkehr aller Spieler in den Kader alles für einen Pflichtsieg der fünftplatzierten Ratinger - trotz der deutlichen 1:5Niederlage gegen die potenzielle Aufstiegsmannschaft des 1. FC Mönchengladbach am vergangenen Wochenende. Unter der Woche legte der Trainer den Schwerpunkt auf das ballorientierte Verteidigen sowie das vertikale Spiel, das typisch für die Offensive der Ratinger ist. Und auf diese Weise will 04/19 den sechsten Saisonsieg einfahren und den Kontakt zur Spitzengruppe halten. "Wir wollen dominant auftreten, das Spiel diktieren und über 90 Minuten Druck auf den Gegner ausüben", sagt Hasenpflug.

Oberliga-Team

Der Oberligist hat in Wuppertal wenig Mühe. Trainer del Cueto kritisiert beim 4:1 einzig die Chancenverwertung. Alfonso del Cueto hatte diesmal eine kurze Anreise vor sich. Der Trainer von Ratingen 04/19 wohnt in Wuppertal und fuhr zwei Stunden vor Anpfiff gemütlich die knapp zehn Minuten zum Horst-Neuhoff-Sportplatz, den er nach dem Schlusspfiff von Schiedsrichterin Caroline Schwerdtfeger mit einem Grinsen wieder verließ. Schließlich hatte seine Mannschaft beim Cronenberger SC nach einer überzeugenden Leistung mit 4:1 (3:0) gewonnen und damit den Aufwärtstrend in der Oberliga weiter bestätigt.

"Wir haben verdient gewonnen. Die Jungs waren von Beginn an konzentriert und haben auf einen verunsicherten Gegner direkt Druck ausgeübt", resümierte del Cueto. Durch den Sieg beim Tabellenvorletzten verbesserten sich die Ratinger in der Tabelle auf den zehnten Platz, die bisher beste Platzierung nach 13 Spieltagen. Unter del Cueto holte 04/19 aus sechs Ligaspielen vier Siege bei einem Unentschieden und einer Niederlage.

Eckhardt und Peitz

Fynn Eckhardt und Tobias Peitz sind unter dem neuen Trainer Stammspieler beim Ratinger Oberligisten +++ Sonntag in Cronenberg. Sie sind eben doch noch junge Burschen. Ein bisschen nervös steht Fynn Eckhardt im Kabinengang des Ratinger Stadions. Die Hände hinter dem Rücken verschränkt, wie ein braver Schüler, der dem Lehrer fleißig Antworten gibt. Mitspieler kommen vorbei, ziehen ihn ein wenig auf. Eckhardt lächelt vorsichtig. Es ist sein erstes Interview. Doch wenn der 19-Jährige so weiterspielt, wie er es aktuell für Ratingen 04/19 in der Oberliga tut, wird es sicherlich nicht sein letztes sein.

Es gab wohl weniger Spieler im Kader des RSV, für die der Trainerwechsel von Karl Weiß zu Alfonso del Cueto ein größerer Glücksfall war als für Eckhardt und Tobias Peitz. Die beiden kamen vor der Saison aus der eigenen A-Jugend, spielten jedoch unter Karl Weiß nicht wirklich eine Rolle. Dann kam del Cueto. "Er redete in seiner ersten Woche fast jeden Tag ausführlich mit uns jungen Spielern", sagte Peitz. "Und auf einmal sagte er vor dem ersten Spiel, dass wir spielen werden."

U19

Die A-Junioren aus Ratingen messen sich in der A-Junioren-Niederrheinliga mit dem 1. FC Mönchengladbach. Der Oktober war für Kelvin Neumetzler bisher nicht sonderlich erfreulich. Klar, ein großes Highlight gab es für den U19-Kapitän von Ratingen 04/19. Im Testspiel der Oberliga-Mannschaft gegen Fortuna Düsseldorf durfte sich der Stürmer eine halbe Stunde lang mit den Spielern des Zweitliga-Spitzenreiters messen. In der Liga und im Pokal war Neumetzler aber zum Zuschauen verdammt. Nach seiner Roten Karte gleich zum Monatsbeginn im Spiel gegen den ETB SW Essen verpasste er die vergangenen vier Pflichtspiele der Ratinger.

Pünktlich zum Spitzenspiel in der Niederrheinliga am heimischen Götschenbeck (Sonntag, 11 Uhr) gegen den 1. FC Mönchengladbach hat Neumetzler seine Sperre abgesessen. "Kelvin ist ein wichtiger Spieler für uns. Er ist immer für Tore und Torvorlagen gut", betont Trainer Martin Hasenpflug. "Er ist nicht umsonst der Kapitän der Mannschaft. Wir sind froh, dass er wieder dabei ist." Neben dem Torjäger kehrt auch Enis Özel nach einem Muskelfaserriss in der Wade wieder in den Kader zurück.

Verantwortliche

Jens Stieghorst

Jens Stieghorst

1. Vorsitzender
js@ratingen0419.de
Michael Schneider

Michael Schneider

2. Vorsitzender
mi.schneider@ratingen0419.de
Claudia Smikalla

Claudia Smikalla

Mitgliederbetreuung
buchhaltung@ratingen0419.de
André Schulz

André Schulz

Jugendleiter
andre.schulz@ratingen0419.de
Georg Mewes

Georg Mewes

Sportlicher Leiter Oberliga
georg.mewes@ratingen0419.de
Martin Hasenpflug

Martin Hasenpflug

Sportlicher Leiter Jugend
m.hasenpflug@ratingen0419.de

Premium-Partner

Rapeedo

Heiko Balster

Stadtwerke Ratingen

Sparkasse HRV

Stieghorst Immobilien

Kanzlei Schneider

RSV-Videos

Wir bieten unseren 500 fußballspielenden Kindern ein starkes soziales Umfeld. Unsere Werte lauten Fairness und Respekt. Fußballkids benötigen ein altersgerechtes Training nach dem Schwerpunktprinzip. Trainingseinheiten gilt es so zu organisieren, dass jeder Spieler maximal viele Aktionen bekommt, sehr viel frei spielt und mit Freude dabei ist. Hierfür stehe ich meinen Trainerkollegen mit Rat und Tat zur Seite.

Martin Hasenpflug (Sportlicher Leiter Jugend & Autor von dreizehn Fußballtrainingsbücher, www.fussballtraining.li)

Oberliga-Team

1. Mannschaft

Unsere Oberligamannschaft ist das sportliche Aushängeschild des Vereins und aufgrund der jahrelangen Zugehörigkeit der früheren Fußballoberliga Nordrhein weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

RSV-Scouting

RSV-Fußballspieler

Unsere Scouting-Abteilung ist bemüht talentierte Kinder und Jugendliche für unsere Leistungsmannschaften zu entdecken. Hilfreiche Hinweise bitte an scouting@ratingen0419.de oder 0174 - 955 04 33 (M. Hasenpflug, kommissarisch).

RSV-Akademie

RSV-Fußballtraining

Unser Ziel ist es der sympathischste und kompetenteste Fußballverein im Kreis Düsseldorf zu sein. Neben einem fairen Auftreten ist uns die fußballerische Ausbildung der Kinder wichtig.

RSV-Echo

RSV-Echo

Das RSV-Echo ist die Stadionzeitung von Ratingen 04/19. Diese erscheint zu den Heimspielen unseres Oberliga-Teams. Sie wollen mit einer Werbeanzeige im RSV-Echo fußballbegeisterte Ratinger ansprechen? Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme.