1. FC Kleve

Nächstes Heimspiel

Am Sonntag, den 07.10.18 um 15.00 Uhr spielt unser Oberliga-Team in der Meisterschaft gegen den 1. FC Kleve im Stadion Ratingen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

1. Mannschaft

Oberliga-Team

Unsere Oberligamannschaft ist das sportliche Aushängeschild des Vereins und aufgrund der jahrelangen Zugehörigkeit der früheren Fußballoberliga Nordrhein weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

Jugendabteilung

Die Jugendabteilung von Ratingen 04/19 stellt in der Saison 18/19 insgesamt 26 Teams. Überregional in der Niederrheinliga vertreten sind unsere Leistungsmannschaften der U15 und U19. Auf höchster Kreisebene spielen U13, U14, U17 und U18.

RSV-Fußballcamp

RSV-Fußballcamps

Die beliebten RSV-Fußballcamps finden in allen großes Schulferien statt. Über jeweils eine komplette Woche spielen die Kinder unter Anleitung sympathischer Trainer Fußball. Enthalten ist ein gesundes Mittagessen und RSV-Give-aways.

Ole Päffgen

Der Defensivspieler verlängert nach einem Missverständnis doch noch - der Kader der Ratinger ist somit extrem jung. Manchmal hilft einfach ein klärendes Gespräch. Eigentlich war Ole Päffgen nämlich schon weg bei Ratingen 04/19. Anfang der Woche hatte der Vorsitzende Jens Stieghorst eine Pressemitteilung herausgeschickt, in welcher der 19-Jährige als "Abgang" mit Ziel unbekannt vermerkt war. "Das war alles ein Missverständnis", sagt Päffgen. "Wir haben da wohl ein wenig aneinander vorbei geredet." Denn nach weiteren Gesprächen mit Stieghorst und Trainer Karl Weiß hat der Defensivspieler seinen Vertrag beim Oberligisten um ein weiteres Jahr verlängert.

"Ich fühle mich sehr wohl in Ratingen und wollte eigentlich bleiben", meinte Päffgen. "Wir hatten auch ein paar Fristen vereinbart, aber da gab es wohl ein Kommunikationsproblem. Gut, dass es noch geklappt hat." Das fand auch Stieghorst, der sich freute, dass Spieler und Vereine sich doch noch einmal zusammengesetzt haben.

Päffgen und Oberlies

Personalentscheidungen für das Oberliga-Team. Nach einem Gespräch am Dienstag mit unserem Vorstand und Trainer Karl Weiß entschied sich Ole Päffgen (19) doch für ein weiteres Jahr in unserem Verein. Der bei Bayer 04 Leverkusen ausgebildete Mittelfeldspieler hat in seinem ersten Seniorenjahr 32 Oberliga-Spiele von Beginn an absolviert und ist als Leistungsträger in der Mannschaft auch für die Saison 2017/2018 fest eingeplant.

Der 18-jährige Linksfuß-Innenverteidiger Dylan Oberlies wechselt vom U19-Bundesligaabsteiger Wuppertaler SV nach Ratingen. Dort war der beim VfL Bochum ausgebildete Spieler seit anderthalb Jahren Stammspieler. Er wohnt und arbeitet in Solingen, wo er seit einem Jahr eine Ausbildung als Zerspannungsmechaniker absolviert. Den Kontakt stellte sein Onkel, der ehemalige Ratingen 04/19-Spieler Marco Wronischwesky, her. Der Oberligist freut uns über die Verpflichtung eines weiteren talentierten Nachwuchsspielers, der seine erste Saison im Seniorenbereich absolvieren wird.

Sommercamp 2017

Hiermit möchten wir darüber informieren, dass auch in den Sommerferien 2017 (letzte Ferienwoche) die Jugendabteilung von Ratingen 04/19 wieder ein Fußballcamp für Mädchen und Jungen anbietet. Das Camp findet vom 21.08. bis 25.08. von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr (Freitag bis 14.00 Uhr) statt. Motivierte und sympathische Trainer werden mit den Kindern wieder drei Trainingseinheiten am Tag absolvieren. Außerdem wird wieder das DFB-Fußballzeichen abgelegt und der Freitag steht ganz im Zeichen der Mini-Turniere inkl. unserer pompösen Siegerehrung.

Für ausreichend Getränke ist gesorgt und im Bistro am Sportpark wird wieder ein gesundes Mittagessen mit Salatbar gereicht.

Aufgrund der hohen Nachfrage des letzten Sommercamps (wo wir leider nicht alle Kinder teilnahmen lassen konnten), stehen uns diesmal zwei Plätze am Sportpark Keramag, für unser Fußballcamp, zur Verfügung.

Oberliga-Team

Nach einer furiosen ersten Hälfte gegen Krefeld-Fischeln war der Tank des Oberligisten leer. Am Ende steht es trotzdem 4:2. Nach dem Spiel musste alles ganz schnell gehen. Für eine besinnliche Verabschiedung im Anschluss an das Saisonfinale der Oberliga war keine Zeit. Es galt, den Flieger zu kriegen. Im jugendlichen Optimismus hatten die Spieler von Ratingen 04/19 ihren Flug zur Mannschafts-Abschlussfahrt nach Mallorca am Sonntagabend um 20 Uhr gebucht - ab Köln. Gute drei Stunden nach Abpfiff des letzten Spiels. Immerhin flog es sich relativ euphorisch: Im letzten Spiel gelang der Mannschaft von Trainer Karl Weiß ein 4:2-Erfolg.

"Alles Amateure", sagt Erkan Ari, während er lachend den Kopf schüttelt. Der Routinier hatte die Mannschaftsfahrt organisiert. Nur flog er nicht mit. Zumindest nicht direkt. "Ich fliege ganz in Ruhe Montag früh ab Düsseldorf und hole die Jungs aus dem Knast oder vom Strand", betont Ari breit grinsend. Profi halt.

Oberliga-Team

Kapitän Hotic verlässt 04/19. Eigentlich, wenn Adnan Hotic auf dem Platz steht, trägt der Verteidiger von Ratingen 04/19 die Kapitänsbinde immer am Arm. Nur war der Abwehrchef des Fußball-Oberligisten im letzten halben Jahr nicht auf dem Rasen, sondern wegen einer langfristigen Verletzung vornehmlich auf der Tribüne zu finden. Und eine Rückkehr ins Ratinger Stadion wird es auch in Zukunft nicht mehr geben - zumindest nicht im blau-gelben Trikot. Kurz vor dem letzten Saisonspiel gegen den VfR Krefeld-Fischeln (Sonntag, 15 Uhr) beendeten Hotic und 04/19 die dreijährige Zusammenarbeit zum Ende dieser Spielzeit.

"Adnan hat in dieser Saison nicht viele Spiele für uns machen können. Er ist ein guter Junge mit Qualität, aber wir wollen das Team im nächsten Jahr anders strukturieren und haben daher einen Schnitt gemacht", erklärt Trainer Karl Weiß die Trennung vom erfahrenen Innenverteidiger. Trotzdem wird es vermutlich ein schnelles Wiedersehen mit Hotic geben. Der 28-Jährige hat im Ligakonkurrenten TuRU Düsseldorf bereits einen neuen Verein gefunden. Nach Stefan Rott, der nach vier Jahren in Ratingen zum TSV Meerbusch wechseln wird, verliert 04/19 mit Hotic die zweite zentrale Stütze in der Viererkette.

Verantwortliche

Jens Stieghorst

Jens Stieghorst

1. Vorsitzender
02102 / 874 827
js@ratingen0419.de
Michael Schneider

Michael Schneider

2. Vorsitzender
02102 / 389 770
mi.schneider@ratingen0419.de
André Schulz

André Schulz

Leiter Spielbetrieb & Jugend
andre.schulz@ratingen0419.de
Martin Hasenpflug

Martin Hasenpflug

Sportlicher Leiter Jugend
m.hasenpflug@ratingen0419.de
Oliver Kamrath

Oliver Kamrath

Koordinator Kinderfußball
rsv-kids@ratingen0419.de

Premium-Partner

Rapeedo

Heiko Balster

Stadtwerke Ratingen

Sparkasse HRV

Stieghorst Immobilien

Kanzlei Schneider

RSV-Videos

Wir bieten unseren 500 fußballspielenden Kindern ein starkes soziales Umfeld. Unsere Werte lauten Fairness und Respekt. Fußballkids benötigen ein altersgerechtes Training nach dem Schwerpunktprinzip. Trainingseinheiten gilt es so zu organisieren, dass jeder Spieler maximal viele Aktionen bekommt, sehr viel frei spielt und mit Freude dabei ist. Hierfür stehe ich meinen Trainerkollegen mit Rat und Tat zur Seite.

Martin Hasenpflug (Sportlicher Leiter Jugend & Autor von dreizehn Fußballtrainingsbücher, www.fussballtraining.li)

RSV-Echo

RSV-Echo

Das RSV-Echo ist die Stadionzeitung von Ratingen 04/19. Diese erscheint zu den Heimspielen unseres Oberliga-Teams. Sie wollen mit einer Werbeanzeige im RSV-Echo fußballbegeisterte Ratinger ansprechen? Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme.

RSV-Scouting

RSV-Fußballspieler

Unsere Scouting-Abteilung ist bemüht talentierte Kinder und Jugendliche für unsere Leistungsmannschaften zu entdecken. Hilfreiche Hinweise bitte an scouting@ratingen0419.de oder 0174 - 955 04 33 (M. Hasenpflug, kommissarisch).

RSV-Akademie

RSV-Fußballtraining

Unser Ziel ist es der sympathischste und kompetenteste Fußballverein im Kreis Düsseldorf zu sein. Neben einem fairen Auftreten ist uns die fußballerische Ausbildung der Kinder wichtig.

Bistro im Sportpark Keramag

Sample image

Unser Vereinsheim ist täglich von 12:00 - 22:00 Uhr geöffnet. Am Wochenende ab 9.30 Uhr. Unser modernes Bistro bietet eine große Bandbreite an Getränke und Snacks für Zwischendurch. Adresse: Götschenbeck 1a, 40882 Ratingen, Telefon: 0172 - 26 35 099.