TuRU Düsseldorf

Nächstes Heimspiel

Am Sonntag, den 18.11.18 um 15.00 Uhr spielt unser Oberliga-Team in der Meisterschaft gegen den TuRU Düsseldorf im Stadion Ratingen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

1. Mannschaft

Oberliga-Team

Unsere Oberligamannschaft ist das sportliche Aushängeschild des Vereins und aufgrund der jahrelangen Zugehörigkeit der früheren Fußballoberliga Nordrhein weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

Gruppenbild Jugendabteilung

Jugendabteilung

Die Jugendabteilung von Ratingen 04/19 stellt in der Saison 18/19 insgesamt 26 Teams. Überregional in der Niederrheinliga vertreten sind unsere Leistungsmannschaften der U15 und U19. Auf höchster Kreisebene spielen U13, U14, U17 und U18.

RSV-Fußballcamp

RSV-Fußballcamps

Die beliebten RSV-Fußballcamps finden in allen großes Schulferien statt. Über jeweils eine komplette Woche spielen die Kinder unter Anleitung sympathischer Trainer Fußball. Enthalten ist ein gesundes Mittagessen und RSV-Give-aways.

Oberliga-Team

Der Fußball-Oberligist verliert 0:2 beim Abstiegskandidaten, der sich nun wieder Hoffnungen machen darf. Gut, dass sich Ratingen 04/19 schon vor einigen Wochen aller Abstiegssorgen entledigt hat. Denn in der Schlussphase der Fußball-Oberliga ist das Team von Trainer Karl Weiß komplett aus der Spur geflogen. Beim TSV Meerbusch verlor der RSV 0:2. "Das war so nicht nötig", sagte Karl Weiß. "Aber wir gehen personell und kräftemäßig leider auf dem Zahnfleisch."

Schon vor dem Spiel musste der RSV-Trainer eine erneute Hiobsbotschaft verkraften: Ismail Cakici, zuletzt erste Wahl im Sturm, fiel verletzt aus. Sein Ersatzmann Emre Cinar fiel hingegen vor allem durch eines auf: Er vergab eine Vielzahl hochkarätiger Chancen. Denn 04/19 kam eigentlich richtig gut in die Partie, doch dann rutscht Cinar, der den Ball nur ins Tor drücken musste, die Kugel über den Fuß.

U19

Die U19 gewinnt gegen Spitzenreiter Arminia Klosterhardt. Bei Arminia Klosterhardt waren sie sich ziemlich sicher. Vor dem Anpfiff kleideten die Oberhausener den Sportpark Keramag mit grün-weißen DJK-Fähnchen ein, um mit einem Sieg gegen die U19 von Ratingen 04/19 umgeben von den eigenen Vereinsfarben den Bundesliga-Aufstieg zu bejubeln. Blöd nur, dass die Ratinger bei diesem Plan nicht mitspielten. Der Aufsteiger setzte sich vor 157 Zuschauern mit 2:1 (1:0) gegen den Tabellenführer durch und sorgte mit dem sechsten Sieg in Folge für ein Aufstiegsendspiel am letzten Spieltag der Niederrheinliga.

"Wir haben die Liga noch einmal richtig spannend gemacht. Die Jungs haben eine gute Leistung gezeigt und verdient gewonnen", sagte Trainer Martin Hasenpflug. Weil der FC Kray sich parallel mit 4:0 gegen den SC Velbert durchsetzte, wird der Aufstieg in die Bundesliga erst nächste Woche im direkten Duell zwischen den Essenern und Arminia Klosterhardt entschieden.

Oberliga-Team

Der Abwehrspieler hat zwei Jahre verlängert - und ist momentan gar Kapitän des Fußball-Oberligisten. Sonntag geht's nach Meerbusch. Manchmal, so sagt Karl Weiß, vergisst man, dass Phil Spillmann eigentlich erst 21 Jahre alt ist. "Er liefert in dem Alter schon durch die Bank gute Leistungen ab", sagt der Trainer von Ratingen 04/19. "Er ist jetzt schon ein Führungsspieler." Denn in diesen Tagen trägt Spillmann sogar die Kapitänsbinde beim Fußball-Oberligisten - und das mit "erst" 21.

Für den Düsseldorfer selbst ist das kein riesen Thema. "Ich verstehe mich mit allen in der Mannschaft sehr gut", sagt Spillmann. "Da fällt es nicht so schwer, selber Verantwortung zu übernehmen." Auf dem Platz ist Spillmann der Abwehrchef - spätestens seit Adan Hotic längerfristig verletzt fehlt. Um so glücklicher ist Trainer Weiß darüber, dass Spillmann seinen Vertrag beim RSV um zwei Jahre verlängert hat. "Das war mir ganz wichtig", betont Weiß.

U19-Team

Mit einem Sieg der U19 würde der Titelkampf noch einmal spannend. Zwei Spieltage vor dem Ende der U19-Niederrheinliga sind alle Augen auf den Aufstiegskampf gerichtet. Mittendrin in der Verlosung: Arminia Klosterhardt und der FC Kray. Wer am Ende über den Aufstieg in die Bundesliga jubeln darf, das liegt jedoch auch in den Händen von Ratingen 04/19. Am Sonntag (11 Uhr) empfängt der Nachwuchs des Fußball-Oberligisten den Tabellenführer aus Oberhausen am Götschenbeck. Mit einem Sieg oder einem Unentschieden würden die Ratinger für ein Aufstiegsendspiel am letzten Spieltag sorgen - vorausgesetzt, Kray erledigt seine Hausaufgaben im Heimspiel gegen die SSVg Velbert.

In diesem Fall würden Klosterhardt und Kray vor dem direkten Duell am nächsten Wochenende maximal drei Punkte trennen. Das sei auch das Ratinger Ziel, sagt Trainer Martin Hasenpflug. "Wir können damit nach außen zeigen, dass wir jede Mannschaft in dieser Liga schlagen können." Mit Tabellenführer Klosterhardt fehlt genau noch ein Team in dieser Liste. Im Hinspiel mussten sich die Ratinger mit 0:2 geschlagen geben. "Das war eine unglückliche Niederlage. Uns haben damals einige wichtige Spieler gefehlt. Jetzt wollen wir zeigen, dass wir mit einem kompletten Kader nicht schlechter sind als ein potenzieller Bundesliga-Aufsteiger", betont Hasenpflug.

Vorstand

Der Oberligist holt neue Spieler und verlängert Verträge mit wichtigen Akteuren vorzeitig und langfristig. Umbruch? Dieses Wort kann Jens Stieghorst nicht mehr hören. Der Präsident von Ratingen 04/19 kam in den vergangenen Jahren beim Oberligisten kaum um dieses Thema herum: Ständig war es im Sommer ein großes Kommen und Gehen. Mal freiwillig, mal weniger. Stieghorst hat genug. Und deshalb basteln er und Trainer Karl Weiß bereits frühzeitig am Kader für die kommende Saison.

Die wichtigste Entscheidung wurde zuerst getroffen: Karl Weiß bleibt Trainer beim RSV. Er erhält jedoch eine - für die Oberliga - prominente Unterstützung. Mark Zeh wird nämlich von den Sportfreunden Siegen nach Ratingen wechseln. Der defensive Mittelfeldspieler kommt mit der Empfehlung von insgesamt 172 Regionalliga-Spielen sowie fast 200 Oberliga-Partien. "Mark ist aktuell noch Profi", sagt Stieghorst dazu. "Wir bieten ihm an, bei uns den ersten Schritt als Trainer zu machen, deshalb kommt er zu uns." Der 33Jährige, der für zwei Jahre unterschrieben hat, soll als spielender Co-Trainer auf dem Platz fungieren und in Ratingen seine ersten Trainer-Lehrgänge machen.

Verantwortliche

Jens Stieghorst

Jens Stieghorst

1. Vorsitzender
02102 / 874 827
js@ratingen0419.de
Michael Schneider

Michael Schneider

2. Vorsitzender
02102 / 389 770
mi.schneider@ratingen0419.de
André Schulz

André Schulz

Jugendleiter
andre.schulz@ratingen0419.de
Martin Hasenpflug

Martin Hasenpflug

Sportlicher Leiter Jugend
m.hasenpflug@ratingen0419.de
Volker Boix

Volker Boix

Geschäftsstellenleiter
volker.boix@ratingen0419.de

Premium-Partner

Rapeedo

Heiko Balster

Stadtwerke Ratingen

Sparkasse HRV

Stieghorst Immobilien

Kanzlei Schneider

RSV-Videos

Wir bieten unseren 500 fußballspielenden Kindern ein starkes soziales Umfeld. Unsere Werte lauten Fairness und Respekt. Fußballkids benötigen ein altersgerechtes Training nach dem Schwerpunktprinzip. Trainingseinheiten gilt es so zu organisieren, dass jeder Spieler maximal viele Aktionen bekommt, sehr viel frei spielt und mit Freude dabei ist. Hierfür stehe ich meinen Trainerkollegen mit Rat und Tat zur Seite.

Martin Hasenpflug (Sportlicher Leiter Jugend & Autor von dreizehn Fußballtrainingsbücher, www.fussballtraining.li)

RSV-Echo

RSV-Echo

Das RSV-Echo ist die Stadionzeitung von Ratingen 04/19. Diese erscheint zu den Heimspielen unseres Oberliga-Teams. Sie wollen mit einer Werbeanzeige im RSV-Echo fußballbegeisterte Ratinger ansprechen? Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme.

RSV-Scouting

RSV-Fußballspieler

Unsere Scouting-Abteilung ist bemüht talentierte Kinder und Jugendliche für unsere Leistungsmannschaften zu entdecken. Hilfreiche Hinweise bitte an scouting@ratingen0419.de oder 0174 - 955 04 33 (M. Hasenpflug, kommissarisch).

RSV-Akademie

RSV-Fußballtraining

Unser Ziel ist es der sympathischste und kompetenteste Fußballverein im Kreis Düsseldorf zu sein. Neben einem fairen Auftreten ist uns die fußballerische Ausbildung der Kinder wichtig.

Bistro im Sportpark Keramag

Sample image

Unser Vereinsheim ist täglich von 12:00 - 22:00 Uhr geöffnet. Am Wochenende ab 9.30 Uhr. Unser modernes Bistro bietet eine große Bandbreite an Getränke und Snacks für Zwischendurch. Adresse: Götschenbeck 1a, 40882 Ratingen, Telefon: 0172 - 26 35 099.