Holzheimer SG

Oberliga-Team

Aufgrund des aktuellen Lockdowns war das Pokalspiel in Holzheim der vorerst letze Auftritt unseres Oberliga-Teams. Wir sehen uns im Dezember wieder. Bleiben Sie Gesund!

Online-Fanshop

Online-Fanshop

Dein RSV-Style! Hochwertige Textilien und Merchandisingartikel für das Blau-Gelbe Fußballherz! Schneller und preisgünstiger Versand.

Gruppenbild Jugendabteilung

Jugendabteilung

Die Jugendabteilung von Ratingen 04/19 stellt in der Saison 20/21 insgesamt 24 Teams. Überregional in der Niederrheinliga vertreten sind unsere Leistungsmannschaften U19 und U15. Auf höchster Kreisebene spielen U13, U14, U15 und U17.

RSV-Echo

RSV-Echo

Das RSV-Echo ist das Stadionmagazin von Ratingen 04/19. Hier findet man viele Informationen über unseren Verein und welche Unternehmen uns unterstützen.

U15

Der Ratinger Nachwuchs hat gute Chancen auf ein weiteres Jahr in der Niederrheinliga. Die U15 von Ratingen 04/19 hat es in eigener Hand: Mit einem Sieg im zweiten Qualifikationsspiel bei der DJK SF Lowick (Samstag, 15 Uhr) wäre die erneute Teilnahme an der Niederrheinliga für den Nachwuchs des Oberligisten so gut wie sicher.

"Mit sechs Punkten wären wir auf der ziemlich sicheren Seite", sagt Trainer Oliver Kamrath vor der Partie in Bocholt. "Dann würden wir uns auch ein Endspiel ersparen, in dem es um alles geht." Durch den Sieg im Auftaktspiel gegen Neuss-Weissenberg (1:0) haben die Ratinger eine gute Ausgangsposition. Bei einem Sieg und einem gleichzeitigen Unentschieden im Parallelspiel wäre den Blau-Gelben sogar der erste Platz der Vierergruppe nicht mehr zu nehmen. Insgesamt qualifizieren sich aus den acht Gruppen jeweils die Gruppenersten und sieben Gruppenzweite für die Niederrheinliga. "Die Erwartungshaltung im Verein ist hoch. Die Jungs kriegen das natürlich mit. Wir haben aber alle Mann an Bord und werden uns gut verkaufen", sagt Kamrath.

U19

Die neuformierte U19 von Ratingen 04/19 holt ihren ersten Titel. Mit einem 3:0 gegen FC Remscheid und einem 5:2 gegen TSV Ronsdorf hat unsere neuformierte U19 das Turnier um den Bergischen Klingenschmied souverän gewonnen. Dieses Turnier wird jährlich vom Fußballkreis Solingen veranstaltet. Die vier Teilnehmer setzen sich aus den jeweils höchstspielenden A-Jugenden der Fußballkreise Remscheid, Solingen, Wuppertal und Düsseldorf zusammen.

Der vierte Teilnehmer SF Baumberg unterlag im Spiel um Platz 3 dem FC Remscheid mit 3:0. Die Rahmenbedingungen gefielen: Der Naturrasen in der Jahnkampfbahn ließ ein gutes Kombinationsspiel zu und die große Tribüne im Stadion sorgte für eine recht professionelle Ambiente. Neben dem Turniersieger-Pokal erhielt man einen rund zehn Kilogramm schweren Wanderpokal. Diesen gilt es im nächsten Jahr zu verteidigen. Ein Dank an den Kreis Solingen, besonders dem Kreisvorsitzenden Torsten Barkhaus, für die Einladung und das gut organisierte Turnier.

U15

Trotz einer nervösen ersten Hälfte siegt die C-Jugend vom Götschenbeck verdient 1:0 gegen Neuss-Weissenberg. Die U15 von Ratingen 04/19 ist mit einem Sieg in die Qualifikationsrunde zur Niederrheinliga gestartet. Im Heimspiel gegen die SVG Neuss-Weissenberg setzte sich der Nachwuchs des Oberligisten vor 111 Zuschauern 1:0 (0:0) durch. Den entscheidenden Treffer erzielte Ashgah Ayti, den alle nur "Issa" nennen, in der 56. Minute. Im Parallelspiel der Gruppe trennten sich der SV Straelen und die DJK SF Lowick 1:1-Unentschieden. Damit stehen die Ratinger nach dem ersten von insgesamt drei Spielen an der Tabellenspitze.

"Es ist der Wahnsinn, was die Jungs in der zweiten Halbzeit geleistet haben. Wir haben kaum noch Chancen zugelassen und aufgrund dieser Halbzeit verdient gewonnen", sagte Trainer Oliver Kamrath. Der Siegtreffer gelang den Ratingern durch einen Angriff über die linke Seite. Kim Habura setzte sich gegen zwei Gegenspieler durch und legte den Ball zurück auf "Issa", der aus kurzer Distanz das Spielgerät über die Linie drückte.

Ole Päffgen

Der Defensivspieler verlängert nach einem Missverständnis doch noch - der Kader der Ratinger ist somit extrem jung. Manchmal hilft einfach ein klärendes Gespräch. Eigentlich war Ole Päffgen nämlich schon weg bei Ratingen 04/19. Anfang der Woche hatte der Vorsitzende Jens Stieghorst eine Pressemitteilung herausgeschickt, in welcher der 19-Jährige als "Abgang" mit Ziel unbekannt vermerkt war. "Das war alles ein Missverständnis", sagt Päffgen. "Wir haben da wohl ein wenig aneinander vorbei geredet." Denn nach weiteren Gesprächen mit Stieghorst und Trainer Karl Weiß hat der Defensivspieler seinen Vertrag beim Oberligisten um ein weiteres Jahr verlängert.

"Ich fühle mich sehr wohl in Ratingen und wollte eigentlich bleiben", meinte Päffgen. "Wir hatten auch ein paar Fristen vereinbart, aber da gab es wohl ein Kommunikationsproblem. Gut, dass es noch geklappt hat." Das fand auch Stieghorst, der sich freute, dass Spieler und Vereine sich doch noch einmal zusammengesetzt haben.

Päffgen und Oberlies

Personalentscheidungen für das Oberliga-Team. Nach einem Gespräch am Dienstag mit unserem Vorstand und Trainer Karl Weiß entschied sich Ole Päffgen (19) doch für ein weiteres Jahr in unserem Verein. Der bei Bayer 04 Leverkusen ausgebildete Mittelfeldspieler hat in seinem ersten Seniorenjahr 32 Oberliga-Spiele von Beginn an absolviert und ist als Leistungsträger in der Mannschaft auch für die Saison 2017/2018 fest eingeplant.

Der 18-jährige Linksfuß-Innenverteidiger Dylan Oberlies wechselt vom U19-Bundesligaabsteiger Wuppertaler SV nach Ratingen. Dort war der beim VfL Bochum ausgebildete Spieler seit anderthalb Jahren Stammspieler. Er wohnt und arbeitet in Solingen, wo er seit einem Jahr eine Ausbildung als Zerspannungsmechaniker absolviert. Den Kontakt stellte sein Onkel, der ehemalige Ratingen 04/19-Spieler Marco Wronischwesky, her. Der Oberligist freut uns über die Verpflichtung eines weiteren talentierten Nachwuchsspielers, der seine erste Saison im Seniorenbereich absolvieren wird.

Verantwortliche

Jens Stieghorst

Jens Stieghorst

1. Vorsitzender
js@ratingen0419.de
Michael Schneider

Michael Schneider

2. Vorsitzender
mi.schneider@ratingen0419.de
Claudia Smikalla

Claudia Smikalla

Mitgliederbetreuung
buchhaltung@ratingen0419.de
Dominic Geier

Dominic Geier

Jugendleiter
jugend@ratingen0419.de
Martin Hasenpflug

Martin Hasenpflug

Sportlicher Leiter Jugend
m.hasenpflug@ratingen0419.de

Premium-Partner

Stadtwerke Ratingen
Stieghorst Immobilien
Trikotpartner Oberliga 2020/2021
Kanzlei Schneider
Trikotpartner Oberliga 2019/2020
Boardinghouse Ratingen

RSV-Videos

Wir bieten unseren 500 fußballspielenden Kindern ein starkes soziales Umfeld. Unsere Werte lauten Fairness und Respekt. Fußballkids benötigen ein altersgerechtes Training nach dem Schwerpunktprinzip. Trainingseinheiten gilt es so zu organisieren, dass jeder Spieler maximal viele Aktionen bekommt, sehr viel frei spielt und mit Freude dabei ist. Hierfür stehe ich meinen Trainerkollegen mit Rat und Tat zur Seite.

Martin Hasenpflug (Sportlicher Leiter Jugend & Autor von dreizehn Fußballtrainingsbücher, www.fussballtraining.li)

Oberliga-Team

1. Mannschaft

Unsere Oberligamannschaft ist das sportliche Aushängeschild des Vereins und aufgrund der jahrelangen Zugehörigkeit der früheren Fußballoberliga Nordrhein weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

RSV-Scouting

RSV-Fußballspieler

Unsere Scouting-Abteilung ist bemüht talentierte Kinder und Jugendliche für unsere Leistungsmannschaften zu entdecken. Hilfreiche Hinweise bitte an scouting@ratingen0419.de oder 0174 - 955 04 33 (M. Hasenpflug, kommissarisch).

RSV-Akademie

RSV-Fußballtraining

Unser Ziel ist es der sympathischste und kompetenteste Fußballverein im Kreis Düsseldorf zu sein. Neben einem fairen Auftreten ist uns die fußballerische Ausbildung der Kinder wichtig.

Bistro im Sportpark Ratingen

Sample image

Unser Vereinsheim ist täglich von 16:00 - 22:00 Uhr (Wochenende ab 9.30 Uhr) geöffnet. Adresse: Götschenbeck 1a, 40882 Ratingen. Telefon: 01575 - 488 57 32 (Thomas Paun).