TuRU Düsseldorf

Nächstes Heimspiel

Am Sonntag, den 20.10.19 um 15.00 Uhr spielt unser Oberliga-Team in der Meisterschaft gegen den TuRU Düsseldorf im Stadion Ratingen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Online-Fanshop

Online-Fanshop

Dein RSV-Style! Hochwertige Textilien und Merchandisingartikel für das Blau-Gelbe Fußballherz! Schneller und preisgünstiger Versand.

Gruppenbild Jugendabteilung

Jugendabteilung

Die Jugendabteilung von Ratingen 04/19 stellt in der Saison 19/20 insgesamt 26 Teams. Überregional in der Niederrheinliga vertreten ist unsere Leistungsmannschaften der U15. Auf höchster Kreisebene spielen U13, U14, U17 und U19.

RSV-Fußballcamp

RSV-Fußballcamps

Die beliebten RSV-Fußballcamps finden in allen großes Schulferien statt. Über jeweils 4-5 Tage spielen die Kinder unter Anleitung DFB-lizenzierter Trainer Fußball. Enthalten ist ein gesundes Mittagessen, RSV-Trikots von Nike uvm.

Oberliga-Team

Die Hausherren feiern ihren dritten Heimsieg in Folge, die Ratinger kommen trotz rund 45-minütiger Überzahl beim Oberliga-Aufsteiger zu keinem Erfolgserlebnis und müssen sich 0:2 geschlagen geben. Georg Mewes musste erst einmal ein wenig spazieren gehen, zu sehr hatte den Sportlichen Leiter die 0:2 (0:1)-Niederlage seines Oberligisten Ratingen 04/19 bei Aufsteiger TVD Velbert geärgert. „Wir haben gegen zehn Mann verloren. Das ist bitter, vor allem, weil Velbert nur sehr wenig Aufwand betreiben musste, um dieses Spiel zu gewinnen“, sagte Mewes frustriert.

Dabei hatten die Ratinger recht ordentlich in die Partie gefunden, nutzten aber ihre Chancen nicht. „Tim Potzler muss eigentlich das 1:0 machen, normalerweise trifft er in solchen Situationen auch“, sagte Trainer Alfonso del Cueto. Die Hausherren, die ihre beiden bisherigen Heimspiele in dieser Saison gewonnen hatten, machten es in der 42. Minute besser: Jannik Weber traf zum 1:0. „Das war ein unglückliches Tor, wir haben das aber auch nicht gut verteidigt“, bemängelte del Cueto. Nur zwei Minuten später ereignete sich die Szene, die seiner Mannschaft eigentlich hätte nutzen sollen: TVD-Torwart Mauritz Mißner stürmte aus seinem Strafraum und grätschte Yuhwan Lee um – eine „einhundertprozent richtige Rote Karte“, fand Mewes.

Oberliga-Team

Der 27-jährige Mittelfeldakteur soll die nötige Erfahrung in die sehr junge Ratinger Oberliga-Mannschaft bringen.. Der schwache Auftritt gegen die bis dahin noch punktlose Union Nettetal gab wenig Anlass zur Freude. Immerhin konnten sich die Fußballer von Ratingen 04/19 letztlich über drei Punkte freuen, weil Tim Potzler drei Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit das Team von Alfonso del Cueto mit 2:1 in Führung brachte und Yassin Merzagua in der Nachspielzeit noch das 3:1 nachlegte.

In der Tabelle schlägt sich der Ratinger Sieg in Rang sieben nieder. Beide Torschützen gehören übrigens der Abteilung Jugend im 04/19-Team an: Potzel ist gerade einmal 18 Jahre alt, Merzagua ist 22. Auch aus diesem Grund freut sich Vorsitzender Jens Stieghorst über eine interessante Neuverpflichtung. Denn vom Oberliga-Rivalen SF Baumberg wechselt kurzfristig Ali Can Ilbay nach Ratingen.

Oberliga-Team

Mit einer starken Schlussphase gewinnt Ratingen das Heimspiel gegen Nettetal. Ali Can Ilbay wechselt von Baumberg an die Anger. Nach dem Abpfiff herzte 04/19-Trainer Alfonso del Cueto erst mal seinen quirligen Flügelflitzer Tim Potzler. Der Neuzugang erzielte drei Minuten vor Ende nach starker Einzelleistung den vorentscheidenden und umjubelten 2:1-Führungstreffer – und stellte den Spielverlauf damit auf den Kopf.

Denn Union Nettetal machte Ratingen 04/19 am vierten Spieltag der Oberliga Niederrhein das Leben schwer: „Der Gegner hat sehr gut und aggressiv gespielt. Deswegen sind wir mit den drei Punkten schon sehr zufrieden“ sagte del Cueto nach dem zähen Ringen.

Oberliga-Team

Nach den zwei Siegen in der englischen Woche will 04/19 am Sonntag gegen den Oberliga-Letzten Union Nettetal nachlegen. Bei Oberligist Ratingen 04/19 wies die Gefühlswelt nach der ersten Woche in der neuen Saison alle Facetten auf. Nach der deftigen 0:4-Auftaktpleite bei den Sportfreunden Baumberg verließ die Mannschaft von Trainer Alfonso del Cueto den Platz mit hängenden Köpfen. Eine Woche später herrschte jedoch beste Laune. Durch den 2:0-Sieg beim 1. FC Kleve gelang der zweite Sieg in Folge.

„So schnell kann es im Fußball gehen. Nach dem ersten Spieltag waren die Jungs enttäuscht. Nach dem Spiel in Kleve waren sie natürlich gut gelaunt“, erklärte Georg Mewes, Sportlicher Leiter der Ratinger. Der 70-Jährige weiß, wie schnelllebig das Fußballgeschäft ist, und das Erfolg und Misserfolg sehr nah beieinander liegen. „Wir wissen, wie schnell es gehen kann, dass es auf einmal nicht mehr läuft. Deswegen sind wir gut beraten, ruhig weiterzuarbeiten“, mahnt Mewes vor zu viel Euphorie. Trotzdem will der Sportliche Leiter die beiden Siege gar nicht kleinreden: Die Jungs haben das in der englischen Woche natürlich gut gemacht. Nach der hohen Niederlage zu Beginn, waren die beiden Siege gegen Hilden und in Kleve natürlich sehr wichtig, damit wir nicht wieder der Musik hinterherlaufen.“

Oberliga-Team

Ratingen 04/19 gewinnt die Oberliga-Partie beim 1. FC Kleve mit 2:0, obwohl das Team in der zweiten Halbzeit in Unterzahl agiert. Nach einer guten Defensivleistung und einer moralisch-starken Vorstellung bezwang Oberligist Ratingen 04/19 trotz 47-minütiger Unterzahl den 1. FC Kleve mit 2:0 (2:0) und sicherte sich damit sechs von neun möglichen Punkten in der englischen Woche.

„Die Jungs haben sich richtig reingehängt“, lobte Trainer Alfonso del Cueto seine Mannschaft nach dem Auswärtssieg. Offiziell flog Moses Lamidi in der 42. Minute mit einer Roten Karte wegen Schiedsrichterbeleidigung vom Platz. Für seinen Trainer war jedoch nicht ersichtlich, warum sein Torjäger vorzeitig zum Duschen in die Kabine musste. „Der Moses ist ja keiner, der sich im Ton vergreift oder einfach die Schiedsrichter angeht“, kommentierte del Cueto die Szene, die den Ratingern die lange Unterzahl bescherte. Zu diesem Zeitpunkt führte das del Cueto-Team in Kleve aber bereits mit 2:0.

Verantwortliche

Jens Stieghorst

Jens Stieghorst

1. Vorsitzender
js@ratingen0419.de
Michael Schneider

Michael Schneider

2. Vorsitzender
mi.schneider@ratingen0419.de
Claudia Smikalla

Claudia Smikalla

Mitgliederbetreuung
buchhaltung@ratingen0419.de
André Schulz

André Schulz

Jugendleiter
andre.schulz@ratingen0419.de
Georg Mewes

Georg Mewes

Sportlicher Leiter Oberliga
georg.mewes@ratingen0419.de
Martin Hasenpflug

Martin Hasenpflug

Sportlicher Leiter Jugend
m.hasenpflug@ratingen0419.de

Premium-Partner

Stadtwerke Ratingen
Rapeedo
Stieghorst Immobilien
Trikotpartner Oberliga 2019/2020
Kanzlei Schneider
Trikotpartner Oberliga 2019/2020
Sparkasse HRV

RSV-Videos

Wir bieten unseren 500 fußballspielenden Kindern ein starkes soziales Umfeld. Unsere Werte lauten Fairness und Respekt. Fußballkids benötigen ein altersgerechtes Training nach dem Schwerpunktprinzip. Trainingseinheiten gilt es so zu organisieren, dass jeder Spieler maximal viele Aktionen bekommt, sehr viel frei spielt und mit Freude dabei ist. Hierfür stehe ich meinen Trainerkollegen mit Rat und Tat zur Seite.

Martin Hasenpflug (Sportlicher Leiter Jugend & Autor von dreizehn Fußballtrainingsbücher, www.fussballtraining.li)

Oberliga-Team

1. Mannschaft

Unsere Oberligamannschaft ist das sportliche Aushängeschild des Vereins und aufgrund der jahrelangen Zugehörigkeit der früheren Fußballoberliga Nordrhein weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

RSV-Scouting

RSV-Fußballspieler

Unsere Scouting-Abteilung ist bemüht talentierte Kinder und Jugendliche für unsere Leistungsmannschaften zu entdecken. Hilfreiche Hinweise bitte an scouting@ratingen0419.de oder 0174 - 955 04 33 (M. Hasenpflug, kommissarisch).

RSV-Akademie

RSV-Fußballtraining

Unser Ziel ist es der sympathischste und kompetenteste Fußballverein im Kreis Düsseldorf zu sein. Neben einem fairen Auftreten ist uns die fußballerische Ausbildung der Kinder wichtig.

Bistro im Sportpark Keramag

Sample image

Unser Vereinsheim ist täglich von 16:00 - 22:00 Uhr (Wochenende ab 9.30 Uhr) geöffnet. Adresse: Götschenbeck 1a, 40882 Ratingen. Telefon: 0172 - 541 88 69 (Reservierungen, ab 16.00 Uhr). E-Mail: anke.holzfuss4321@gmail.com (diverse Anliegen).