Holzheimer SG

Oberliga-Team

Aufgrund des aktuellen Lockdowns war das Pokalspiel in Holzheim der vorerst letze Auftritt unseres Oberliga-Teams. Wir sehen uns im Dezember wieder. Bleiben Sie Gesund!

Online-Fanshop

Online-Fanshop

Dein RSV-Style! Hochwertige Textilien und Merchandisingartikel für das Blau-Gelbe Fußballherz! Schneller und preisgünstiger Versand.

Gruppenbild Jugendabteilung

Jugendabteilung

Die Jugendabteilung von Ratingen 04/19 stellt in der Saison 20/21 insgesamt 24 Teams. Überregional in der Niederrheinliga vertreten sind unsere Leistungsmannschaften U19 und U15. Auf höchster Kreisebene spielen U13, U14 und U17.

RSV-Echo

RSV-Echo

Das RSV-Echo ist das Stadionmagazin von Ratingen 04/19. Hier findet man viele Informationen über unseren Verein und welche Unternehmen uns unterstützen.

Ole Brand + Noah Jecksties

Niemand steht so für Kontinuität wie unser Torwart unserer U19 Simon Ole Brandt. Im Jahr 2008 begann er als Spieler in den Bambinis bei uns und hat seitdem ununterbrochen all unsere Jugendmannschaften durchlaufen. Unser Innenverteidiger in der U19 Noah Jecksties gilt als das aufstrebende Talent unseres Jugendbereiches. In der heutigen Zeit erlebt man es immer seltener, dass Spieler ihre ganze Zeit in einem Verein verbringen. "Ich hatte zu jeder Zeit alles was mir wichtig war: Genug Leute, die man kennt, Qualität in den Mannschaften, Spaß am Fußball und gute Trainer" erläutert Ole den Grund warum bisher für ihn noch kein Wechsel in Frage kam. Noah stieß im Jahr 2018 in der B-Jugend zu uns. "Ich bin damals in den Verein gekommen ohne jemanden zu kennen, aber wurde sofort super integriert. Der Erstkontakt erfolgte damals über Rolf Ratke. Perspektivisch wollte ich in der A-Jugend in der Niederrheinliga spielen und in den Senioren bestenfalls den Sprung in die erste Mannschaft schaffen. Ich bin sehr zufrieden mit meiner damaligen Entscheidung."

Timo Derichs

Timo Derichs, der Kapitän ist beim Bezirksligisten seit sieben Jahren unverzichtbar. Der 28-Jährige räumt vor der Abwehr des Tabellenzweiten auf. Die Unterbrechung der Fußballsaison ist überaus ärgerlich für Ratingen 04/19 II. Die Blau-Gelben haben nach dem misslungenen Bezirksliga-Auftakt, dem 0:2 daheim gegen DJK Gnadental, alle sechs folgenden Spiele gewonnen und sind Tabellenzweiter.

Ganz oben steht Sparta Bilk wohl nur deshalb, weil dieses Team ein Spiel mehr bestritt und so einen Punkt mehr holte. Den direkten Vergleich gewannen die Ratinger mit 1:0, und dann war Schluss wegen Corona. Ab dem 25. Oktober wurden keine weiteren Spiele mehr bestritten.

Martin Hasenpflug

Trotz großem Umbruch ist der Saisonstart für Germania Ratingen 04/19 mehr als geglückt. Wir haben mit Trainer Martin Hasenpflug über die Erfolgsgründe und seine ambitionierten Ziele gesprochen. Martin Hasenpflug, glauben Sie noch dran, dass die Hinrunde in der Oberliga zu Ende gespielt werden kann?
Ja, da bin ich sehr zuversichtlich. Wir haben noch 13 Spiele zu absolvieren und haben dafür einen großzügigen Zeitraum bis zum 30. Juni. Die Zahlen gehen langsam runter, die Impfungen beginnen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es möglich sein wird eine sportliche Wertung in die Saison zu bekommen.

Im Sommer gab es zehn externe Neuzugänge. Wie zufrieden sind Sie mit dem Umbruch?
Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Die neuen Spieler haben allesamt einen guten Job gemacht und passten sehr gut in das bestehende Mannschaftsgefüge. Auch meine alten Spieler haben ihren Teil dazu beigetragen und jeden einzelnen sehr gut integriert. Es verstehen sich alle sehr gut miteinander, was meiner Meinung nach auch sehr wichtig für den Erfolg ist.

U17

Unsere U15 spielt im sechsten Jahr in Folge überregional in der Niederrheinliga und auch unsere U19 ist jetzt innerhalb der letzten fünf Jahre zum vierten Mal dabei. Beide Mannschaften haben sich also in der Niederrheinliga etabliert und wir sind auf einem guten Weg, dass das auch zukünftig so bleiben wird. Unsere U17 hat in den letzten Spielzeiten zwar immer ganz oben in der Leistungsklasse mitgespielt, aber letztendlich jedes Mal den Qualifikationsplatz zur Niederrheinligaaufstiegsrunde knapp verpasst. Max Kaufmann, ein junger aufstrebender Trainer, der bei RW Oberhausen im Jugendbereich seine ersten Erfahrungen gesammelt hat und unsere U17 seit Sommer trainiert, erklärt warum es diesmal gelingt und erzählt davon wie er sich bisher bei Ratingen 04/19 eingelebt hat.

Wie ist dein erster Eindruck von unserem Verein und bist du gut angekommen?
"Ich habe einen sehr guten Eindruck. Nicht nur was die Atmosphäre im Verein angeht, sondern auch wie er geführt wird und wie gut er strukturiert ist. Der Verein legt sehr viel Wert auf Ausbildungsfußball und darauf junge Spieler weiterzuentwickeln. Die Bedingungen dazu sind super und man arbeitet hier sehr transparent und auf einer professionellen Ebene, was mir von Anfang an wichtig war."

Martin Hasenpflug

Martin Hasenpflug sieht Ratingen 04/19 gut gerüstet für einen möglichen Re-Start. Durch die Verlängerung des Lockdowns bis mindestens 31. Januar aufgrund der politischen Beschlüsse in der Coronavirus-Pandemie dauert die Unterbrechung in der Fußball-Oberliga mindestens drei Monate. Was bedeutet das für die Riesen-Spielklasse mit 23 Mannschaften? Was erwarten die Trainer der vier Klubs des Kreises? Eine Umfrage.

Ratingen 04/19 Martin Hasenpflug äußert auf der einen Seite Verständnis für die Maßnahmen, sagt aber auf der anderen Seite: „Es ist auch ein Einschnitt in die Lebensqualität, seiner Aufgabe nicht nachgehen zu können. Fußball ist in unserer Liga ja mehr als ein Hobby, es geht auch um finanzielle Aspekte. Die Spieler werden zudem ihrem sozialen Umfeld entrissen. Das ist eine Herausforderung auf vielen Ebenen.“ Der 44-Jährige findet, dass die Regularien des Verbandes „klar geregelt“ seien: „Bis 30. Juni muss die Saison beendet sein. Wenn bis dahin 50 Prozent der Spiele absolviert wurden, dann kann sie gewertet werden, Das bedeutet für uns noch 13 Spiele. Da bin ich optimistisch, dass wir die hinkriegen. Das wäre wichtig, damit sich die Anzahl der Vereine nicht noch mehr erhöht. Denn wenn die größte Liga annulliert würde, die anderen Spielklassen aber nicht, kämen Absteiger aus der Regional- und Aufsteiger aus der Landesliga noch dazu. Daher wünsche ich mir, dass wir die 50 Prozent vollkriegen.“ Hasenpflug sieht seinen Tabellenvierten gut gerüstet für einen möglichen Re-Start: „Wir haben eine gute Ausgangsposition und wollen nach der Pause das Beste daraus machen.“

Verantwortliche

Jens Stieghorst

Jens Stieghorst

1. Vorsitzender
js@ratingen0419.de
Michael Schneider

Michael Schneider

2. Vorsitzender
mi.schneider@ratingen0419.de
Claudia Smikalla

Claudia Smikalla

Mitgliederbetreuung
mitgliederbetreuung@rat...
Dominic Geier

Dominic Geier

Jugendleiter
jugend@ratingen0419.de
Martin Hasenpflug

Martin Hasenpflug

Sportlicher Leiter Jugend
m.hasenpflug@ratingen0419.de

Premium-Partner

Stadtwerke Ratingen
Stieghorst Immobilien
Trikotpartner Oberliga 2020/2021
Kanzlei Schneider
Trikotpartner Oberliga 2019/2020
Boardinghouse Ratingen
Sparkasse HRV

RSV-Videos

Wir bieten unseren 500 fußballspielenden Kindern ein starkes soziales Umfeld. Unsere Werte lauten Fairness und Respekt. Fußballkids benötigen ein altersgerechtes Training nach dem Schwerpunktprinzip. Trainingseinheiten gilt es so zu organisieren, dass jeder Spieler maximal viele Aktionen bekommt, sehr viel frei spielt und mit Freude dabei ist. Hierfür stehe ich meinen Trainerkollegen mit Rat und Tat zur Seite.

Martin Hasenpflug (Sportlicher Leiter Jugend & Autor von dreizehn Fußballtrainingsbücher, www.fussballtraining.li)

Oberliga-Team

1. Mannschaft

Unsere Oberligamannschaft ist das sportliche Aushängeschild des Vereins und aufgrund der jahrelangen Zugehörigkeit der früheren Fußballoberliga Nordrhein weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

RSV-Scouting

RSV-Fußballspieler

Unsere Scouting-Abteilung ist bemüht talentierte Kinder und Jugendliche für unsere Leistungsmannschaften zu entdecken. Hilfreiche Hinweise bitte an scouting@ratingen0419.de oder 0174 - 955 04 33 (M. Hasenpflug, kommissarisch).

RSV-Akademie

RSV-Fußballtraining

Unser Ziel ist es der sympathischste und kompetenteste Fußballverein im Kreis Düsseldorf zu sein. Neben einem fairen Auftreten ist uns die fußballerische Ausbildung der Kinder wichtig.

Bistro im Sportpark Ratingen

Sample image

Unser Vereinsheim ist täglich von 16:00 - 22:00 Uhr (Wochenende ab 9.30 Uhr) geöffnet. Adresse: Götschenbeck 1a, 40882 Ratingen. Telefon: 01575 - 488 57 32 (Thomas Paun).