Trikotlos 2018

1. Mannschaft

Oberliga-Team

Unsere Oberligamannschaft ist das sportliche Aushängeschild des Vereins und aufgrund der jahrelangen Zugehörigkeit der früheren Fußballoberliga Nordrhein weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

Jugendabteilung

Die Jugendabteilung von Ratingen 04/19 stellt in der Saison 17/18 insgesamt 26 Teams. Überregional in der Niederrheinliga vertreten sind unsere Leistungsmannschaften der U15 und U19. Auf höchster Kreisebene spielen U14 und U18.

RSV-Fußballcamp

RSV-Fußballcamps

Die beliebten RSV-Fußballcamps finden in allen großes Schulferien statt. Über jeweils eine komplette Woche spielen die Kinder unter Anleitung sympathischer Trainer Fußball. Enthalten ist ein gesundes Mittagessen und RSV-Give-aways.

U19

Nach dem knappen Sieg gegen Duisburg geht es für die Ratinger U19 nun gegen den WSV. Martin Hasenpflug hatte am Ende gleich doppelten Grund zur Freude. Durch den 1:0 (0:0)-Sieg im Nachholspiel beim FSV Duisburg erreichten die Ratinger ihre gesetzte Punktemarke für die Hinrunde in der Niederrheinliga.

Und gleichzeitig blieb die U19 des Oberligisten im zwölften Meisterschaftsspiel erstmals ohne ein Gegentor. "Es war ein knapper, aber verdienter Erfolg", sagte Hasenpflug, der dem Spitzenspiel gegen den Wuppertaler SV (Dienstag, 19 Uhr) mit Vorfreude entgegenblickt. "Für uns geht es in diesem Spiel um Bonuspunkte."

Oberliga-Team

Nach fünf Siegen in der Fremde in Folge verliert der Oberligist in Bocholt 0:3. Das Ergebnis war zu hoch. Alfonso del Cueto ist genervt. Um halb eins ist der Trainer am Samstagnachmittag Richtung Bocholt losgefahren, um neun Uhr abends war er erst wieder zu Hause in Bocholt. Im Gepäck hatte er leider nichts. 0:3 verlor der Oberligist zum Jahresabschluss. "Die Niederlage war verdient", gab der Trainer zu. "auch wenn sie am Ende doch zu hoch war."

Alle Gegentore kassierte 04/19 in der Schlussphase. Und irgendwie waren sie auch alle vermeidbar. Beim 0:1 in der 69. Minute gab es einen Freistoß, der für die Ratinger keiner war. "Phil Spillmann gewinnt den Zweikampf ganz normal - und plötzlich wird gepfiffen. Verstehe ich nicht", sagt del Cueto. Der Freistoß flog jedenfalls in den Strafraum, ein erster Versuch landete am Pfosten, den Abpraller verwandelte Tim Winking per Kopf. Nur acht Minuten später wurden die Ratinger nach einem Fehler von Ole Päffgen zum 0:2 ausgekontert. Und beim letzten Tor segelte eine Flanke nah an Dennis Raschka vorbei - er blieb jedoch auf der Linie Len Heinson köpfte am langen Pfosten ein.

Oberliga-Team

Ratingens Trainer del Cueto muss vor dem Spiel in Bocholt (Samstag, 16 Uhr) fast die komplette Hintermannschaft umbauen - falls gespielt wird. Alfonso del Cueto ist ehrlich: "Also aktuell wäre mir fast lieber, dass das Spiel abgesagt wird", sagt der Trainer von Ratingen 04/19. Der Oberligist hat Sorgen. Drei Stammkräfte in der Abwehr fallen aus - der Coach muss zum Duell am Samstag (16 Uhr) beim 1. FC Bocholt die komplette Hintermannschaft umbauen. Abgesagt wird die Partie voraussichtlich nur, falls die Bocholter am Samstag im Laufe des Vormittags im Schnee versinken sollten. "Die wollen unbedingt spielen", betont del Cueto. "Das heißt also, dass der Schiedsrichter entscheiden wird. Falls es aber nicht mehr schneien sollte, gehe ich davon aus, dass wir auf dem Kunstrasen spielen können."

Also muss del Cueto improvisieren. Denn in Tobias Peitz und Fynn Eckhard können zwei junge Dauerlungen in der Abwehr nicht spielen. Beide haben sich verletzt. Peitz ist umgeknickt und fällt einige Wochen aus, Eckhard hat Probleme mit dem Knie. Dazu kommt Timo Krampe. Der Rechtsverteidiger klagt über Leistenprobleme. Und zu guter Letzt liegt Tim Manstein mit einer schweren Grippe flach. Sein Einsatz ist mehr als fraglich. Heißt: Hinten rechts, hinten links, hinten zentral und auf der "Sechs" klafft beim RSV eine Lücke.

U19

Auf eigenen Wunsch holt der Ratinger U19-Nachwuchs noch zwei Spiele nach. Zwei Nachholspiele in drei Tagen - und das auf eigenen Wunsch. Die U19 von Ratingen 04/19 absolviert am Sonntag (15 Uhr) die erste Partie beim FSV Duisburg, ehe es am Dienstagabend (19 Uhr) am Götschenbeck zum Spitzenspiel gegen den Wuppertaler SV kommt. "Wir wollen alle Hinrundenspiele vor der Pause über die Bühne kriegen, damit wir im neuen Jahr eine vernünftige Vorbereitung ohne ein Nachholspiel absolvieren können", sagt Trainer Martin Hasenpflug. Beide Begegnungen in der Niederrheinliga waren zuletzt wegen des Schnees abgesagt worden.

Während die Partie in Duisburg an einem offiziellen Termin nachgeholt wird, wurde das Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus Wuppertal auf Wunsch der Ratinger mit Einverständnis der Gäste vorverlegt. Zumal der Nachwuchs des Oberligisten für den geplanten Nachholtermin am 14. Januar ein Freundschaftsspiel gegen die U19 vom MSV Duisburg vereinbart hat. "Das Spiel hätten wir sonst absagen müssen", erklärt Hasenpflug.

Oberliga-Team

Trainer Alfonso del Cueto hätte liebend gern gegen Monheim gespielt. Er macht das Beste daraus. Alfonso del Cueto mag gar nicht daran denken. "An einem Wochentag nach Bocholt reisen, das wäre gar nichts", sagt der Trainer von Ratingen 04/19. Dementsprechend hofft der Coach auch, dass der Schneefall in der Region bald ein Ende haben möge. Denn das Spiel in Bocholt steht am kommenden Wochenende auf dem Programm.

Und glaubt man dem Wetterbericht, dürfe es auch dann mit dem Fußball schwer werden. Del Cueto hat dennoch Hoffnung. "Das Spiel ist doch schon fast in Holland", sagt er schmunzelnd. "Das wird schon."

Verantwortliche

Jens Stieghorst

Jens Stieghorst

1. Vorsitzender
02102 / 874 827
js@ratingen0419.de
Michael Schneider

Michael Schneider

2. Vorsitzender
02102 / 389 770
mi.schneider@ratingen0419.de
André Schulz

André Schulz

Leiter Spielbetrieb & Jugend
andre.schulz@ratingen0419.de
Martin Hasenpflug

Martin Hasenpflug

Sportlicher Leiter Jugend
m.hasenpflug@ratingen0419.de
Oliver Kamrath

Oliver Kamrath

Koordinator Kinderfußball
rsv-kids@ratingen0419.de

Premium-Partner

Rapeedo

Heiko Balster

Stadtwerke Ratingen

Sparkasse HRV

Stieghorst Immobilien

Kanzlei Schneider

RSV-Videos

Wir bieten unseren 500 fußballspielenden Kindern ein starkes soziales Umfeld. Unsere Werte lauten Fairness und Respekt. Fußballkids benötigen ein altersgerechtes Training nach dem Schwerpunktprinzip. Trainingseinheiten gilt es so zu organisieren, dass jeder Spieler maximal viele Aktionen bekommt, sehr viel frei spielt und mit Freude dabei ist. Hierfür stehe ich meinen Trainerkollegen mit Rat und Tat zur Seite.

Martin Hasenpflug (Sportlicher Leiter Jugend & Autor von dreizehn Fußballtrainingsbücher, www.fussballtraining.li)

RSV-Echo

RSV-Echo

Das RSV-Echo ist die Stadionzeitung von Ratingen 04/19. Diese erscheint zu den Heimspielen unseres Oberliga-Teams. Sie wollen mit einer Werbeanzeige im RSV-Echo fußballbegeisterte Ratinger ansprechen? Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme.

RSV-Scouting

RSV-Fußballspieler

Unsere Scouting-Abteilung ist bemüht talentierte Kinder und Jugendliche für unsere Leistungsmannschaften zu entdecken. Hilfreiche Hinweise bitte an scouting@ratingen0419.de oder 0174 - 955 04 33 (M. Hasenpflug, kommissarisch).

RSV-Akademie

RSV-Fußballtraining

Unser Ziel ist es der sympathischste und kompetenteste Fußballverein im Kreis Düsseldorf zu sein. Neben einem fairen Auftreten ist uns die fußballerische Ausbildung der Kinder wichtig.

Bistro im Sportpark Keramag

Sample image

Unser Vereinsheim ist täglich von 12:00 - 22:00 Uhr geöffnet. Am Wochenende ab 9.30 Uhr. Unser modernes Bistro bietet eine große Bandbreite an Getränke und Snacks für Zwischendurch. Adresse: Götschenbeck 1a, 40882 Ratingen, Telefon: 0172 - 26 35 099.