Oberliga-Team

Der kommende Gegner in der Oberliga steckt ein wenig im Chaos - doch 04/19 hat einige Personalprobleme. Am Sonntagmittag steht für die Fußballer von Ratingen 04/19 ein ganz wichtiges Auswärtsspiel an (15 Uhr, Stadion Feuerbachstraße). Der Oberligist reist die kurze Strecke nach Düsseldorf, um bei TuRU Düsseldorf anzutreten. Beide Klubs sind direkte Tabellennachbarn, die nur einen Zähler voneinander trennt. 04/19 steht mit 22 Punkten auf Rang zehn, die Hausherren vom Düsseldorfer Volksgarten sind mit 21 Zählern Zwölfter.

"Schwer zu sagen, was uns erwartet. Es scheint ein wenig unruhig zu sein aktuell bei TuRU, was man so hört. Uns erwartet eine Wundertüte", sagt 04/19-Präsident Jens Stieghorst.Den Gegner haben die Blau-Gelben Anfang des Monats schon mal genauestens unter die Lupe genommen, als die Düsseldorfer bei Jahn-Hiesfeld (2:2) gastierten. "Dort haben sie in Bestbesetzung schon gut gespielt. Insgesamt war TuRU sehr gut sortiert. Sie haben natürlich starke Spieler im Mittelfeld", analysiert Stieghorst.

Auch zwei alte Bekannte werden sich auf das Wiedersehen mit seiner Ex-Mannschaft freuen. Sahin Ayas, der von 2015 bis 2017 das Trikot des RSV trug, ist im Sommer nach Düsseldorf gewechselt. Genau wie Adnan Hotic, der nach drei Jahren im Ratinger Trikot nach der vergangenen Saison keinen neuen Vertrag mehr erhielt.

Weiterlesen auf Fupa.net