1. FC Kleve

Nächstes Heimspiel

Am Sonntag, den 09.02.20 um 15.00 Uhr spielt unser Oberliga-Team in der Meisterschaft gegen den 1. FC Kleve im Stadion Ratingen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Online-Fanshop

Online-Fanshop

Dein RSV-Style! Hochwertige Textilien und Merchandisingartikel für das Blau-Gelbe Fußballherz! Schneller und preisgünstiger Versand.

Gruppenbild Jugendabteilung

Jugendabteilung

Die Jugendabteilung von Ratingen 04/19 stellt in der Saison 19/20 insgesamt 26 Teams. Überregional in der Niederrheinliga vertreten ist unsere Leistungsmannschaften der U15. Auf höchster Kreisebene spielen U13, U14, U17 und U19.

RSV-Fußballcamp

RSV-Fußballcamps

Die beliebten RSV-Fußballcamps finden in allen großes Schulferien statt. Über jeweils 4-5 Tage spielen die Kinder unter Anleitung DFB-lizenzierter Trainer Fußball. Enthalten ist ein gesundes Mittagessen, RSV-Trikots von Nike uvm.

Oberliga-Team

Nach den zwei Siegen in der englischen Woche will 04/19 am Sonntag gegen den Oberliga-Letzten Union Nettetal nachlegen. Bei Oberligist Ratingen 04/19 wies die Gefühlswelt nach der ersten Woche in der neuen Saison alle Facetten auf. Nach der deftigen 0:4-Auftaktpleite bei den Sportfreunden Baumberg verließ die Mannschaft von Trainer Alfonso del Cueto den Platz mit hängenden Köpfen. Eine Woche später herrschte jedoch beste Laune. Durch den 2:0-Sieg beim 1. FC Kleve gelang der zweite Sieg in Folge.

„So schnell kann es im Fußball gehen. Nach dem ersten Spieltag waren die Jungs enttäuscht. Nach dem Spiel in Kleve waren sie natürlich gut gelaunt“, erklärte Georg Mewes, Sportlicher Leiter der Ratinger. Der 70-Jährige weiß, wie schnelllebig das Fußballgeschäft ist, und das Erfolg und Misserfolg sehr nah beieinander liegen. „Wir wissen, wie schnell es gehen kann, dass es auf einmal nicht mehr läuft. Deswegen sind wir gut beraten, ruhig weiterzuarbeiten“, mahnt Mewes vor zu viel Euphorie. Trotzdem will der Sportliche Leiter die beiden Siege gar nicht kleinreden: Die Jungs haben das in der englischen Woche natürlich gut gemacht. Nach der hohen Niederlage zu Beginn, waren die beiden Siege gegen Hilden und in Kleve natürlich sehr wichtig, damit wir nicht wieder der Musik hinterherlaufen.“

Oberliga-Team

Ratingen 04/19 gewinnt die Oberliga-Partie beim 1. FC Kleve mit 2:0, obwohl das Team in der zweiten Halbzeit in Unterzahl agiert. Nach einer guten Defensivleistung und einer moralisch-starken Vorstellung bezwang Oberligist Ratingen 04/19 trotz 47-minütiger Unterzahl den 1. FC Kleve mit 2:0 (2:0) und sicherte sich damit sechs von neun möglichen Punkten in der englischen Woche.

„Die Jungs haben sich richtig reingehängt“, lobte Trainer Alfonso del Cueto seine Mannschaft nach dem Auswärtssieg. Offiziell flog Moses Lamidi in der 42. Minute mit einer Roten Karte wegen Schiedsrichterbeleidigung vom Platz. Für seinen Trainer war jedoch nicht ersichtlich, warum sein Torjäger vorzeitig zum Duschen in die Kabine musste. „Der Moses ist ja keiner, der sich im Ton vergreift oder einfach die Schiedsrichter angeht“, kommentierte del Cueto die Szene, die den Ratingern die lange Unterzahl bescherte. Zu diesem Zeitpunkt führte das del Cueto-Team in Kleve aber bereits mit 2:0.

Oberliga-Team

Nach dem klaren Heimsieg über den Oberliga-Rivalen VfB 03 Hilden will 04/19 jetzt beim 1. FC Kleve nachlegen. Nur drei Tage nach der deutlichen 0:4-Auftaktpleite bei den Sportfreunden Baumberg herrschte am Stadionring beste Laune, denn am Mittwochabend besiegte Ratingen 04/19 den VfB 03 Hilden ebenfalls deutlich mit 5:2 und korrigierte in der englischen Woche gleich den Ausrutscher zum Auftakt. „Wir haben die richtige Reaktion gezeigt“, freut sich Georg Mewes, Sportlicher Leiter von Ratingen 04/19, über den ersten Saisonsieg.

Und endlich bekam die Offensivabteilung der Ratinger ihre Ladehemmung in den Griff. Fünf Tore boten die Hausherren ihren Anhänger im ersten Heimspiel der Saison. „Das war ein richtiges Spektakel unserer Mannschaft. Gerade unsere 19-jährigen Nachwuchsspieler haben gegen Hilden richtig stark gespielt“, zeigt sich Mewes über die Leistung der Jungspunde begeistert. Die Neuzugänge Tim Potzler und Diamant Berisha trugen sich beide in die Torschützenliste ein und empfehlen sich immer mehr für die Stammelf. Daher gab es vom Sportlichen Leiter auch direkt ein Sonderlob: „Sie machen das sehr gut und zeigen bereits seit der Vorbereitung, warum wir sie geholt haben.“ Trotzdem will der RSV die Nachwuchskräfte behutsam aufbauen: „Unsere Talente machen das bis hierhin gut. Wir müssen trotzdem darauf achten, dass sie nicht abheben, sondern sich kontinuierlich steigern“, erklärt Mewes.

Oberliga-Team

Schon in der ersten Halbzeit dominieren die 04/19-Fußballer die Hildener Mannschaft. Letztlich endet das Oberliga-Derby mit einer klaren Abfuhr für die Gäste. Trainer del Cueto ist zufrieden – und Coach Marc Bach verärgert. Rund 230 Zuschauer sahen ein Oberliga-Derby, in dem die Frage nach dem Sieger schon früh erste Antworten bekam. Denn schon in der ersten halben Stunde nahm Ratingen 04/19 selbstbewusst das Heft in die Hand, währen sich die Offensive des VfB 03 Hilden erst nach dem 0:1-Rückstand bemerkbar machte.

Am Ende blieb der VfB 03 im Ratinger Stadion wieder einmal ohne Punktgewinn und steht nun vor dem dritten Derby innerhalb einer Woche bei den Sportfreunden Baumberg unter Zugzwang. 04/19 hingegen fuhr mit einem klaren 5:2-Erfolg die ersten drei Zähler in dieser Saison ein. Und leistete die geforderte Wiedergutmachung für die Auftaktpleite in Baumberg.

Oberliga-Team

Nach der deutlichen Auftaktniederlage bei den Sportfreunden Baumberg wartet auf die Mannschaft von Alfonso del Cueto am Mittwoch das nächste Derby in der Oberliga +++ Die Heimpremiere steigt gegen den VfB 03 Hilden. Der Fluch hält weiter an: Zum fünften Mal hintereinander gelang Ratingen 04/19 am ersten Spieltag der Oberliga Niederrhein kein Sieg. Schlimmer noch – dieses Mal gerieten die Ratinger bei den Sportfreunden Baumberg mit 0:4 böse unter die Räder. „Das war von der ersten bis zur letzten Minute ein gebrauchter Sonntag für uns.

Das frühe Gegentor hat unsere Taktik direkt über den Haufen geworfen“, ärgerte sich Georg Mewes, Sportlicher Leiter des Oberligisten, angesichts der deutlichen und beinahe schon traditionellen Auftaktniederlage seiner Mannschaft. „Mit unseren Auftaktspielen ist es einfach verhext. Das darf aber nicht unsere schlechte Leistung entschuldigen“, sagte Mewes zum Auftaktfluch des RSV, der seit 2014 anhält. Den letzte Sieg an einem ersten Spieltag gab es vor fünf Jahren gegen den VfB 03 Hilden, der Mittwochabend (19.30 Uhr) an den Stadionring kommt. Da die Liga mit einer englischen Woche startet, bietet sich für die Ratinger die Möglichkeit, die herbe Niederlage in Baumberg schnell zu revidieren. „Zum Glück haben wir am Mittwoch schon die Chance, Wiedergutmachung zu betreiben. Gegen Hilden müssen wir ganz anders auftreten als am Sonntag“, fordert der Sportliche Leiter vor dem ersten Heimspiel von seiner Mannschaft.

Verantwortliche

Jens Stieghorst

Jens Stieghorst

1. Vorsitzender
js@ratingen0419.de
Michael Schneider

Michael Schneider

2. Vorsitzender
mi.schneider@ratingen0419.de
Claudia Smikalla

Claudia Smikalla

Mitgliederbetreuung
buchhaltung@ratingen0419.de
André Schulz

André Schulz

Jugendleiter
andre.schulz@ratingen0419.de
Martin Hasenpflug

Martin Hasenpflug

Sportlicher Leiter Jugend
m.hasenpflug@ratingen0419.de

Premium-Partner

Stadtwerke Ratingen
Rapeedo
Stieghorst Immobilien
Trikotpartner Oberliga 2019/2020
Kanzlei Schneider
Trikotpartner Oberliga 2019/2020
Sparkasse HRV

RSV-Videos

Wir bieten unseren 500 fußballspielenden Kindern ein starkes soziales Umfeld. Unsere Werte lauten Fairness und Respekt. Fußballkids benötigen ein altersgerechtes Training nach dem Schwerpunktprinzip. Trainingseinheiten gilt es so zu organisieren, dass jeder Spieler maximal viele Aktionen bekommt, sehr viel frei spielt und mit Freude dabei ist. Hierfür stehe ich meinen Trainerkollegen mit Rat und Tat zur Seite.

Martin Hasenpflug (Sportlicher Leiter Jugend & Autor von dreizehn Fußballtrainingsbücher, www.fussballtraining.li)

Oberliga-Team

1. Mannschaft

Unsere Oberligamannschaft ist das sportliche Aushängeschild des Vereins und aufgrund der jahrelangen Zugehörigkeit der früheren Fußballoberliga Nordrhein weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

RSV-Scouting

RSV-Fußballspieler

Unsere Scouting-Abteilung ist bemüht talentierte Kinder und Jugendliche für unsere Leistungsmannschaften zu entdecken. Hilfreiche Hinweise bitte an scouting@ratingen0419.de oder 0174 - 955 04 33 (M. Hasenpflug, kommissarisch).

RSV-Akademie

RSV-Fußballtraining

Unser Ziel ist es der sympathischste und kompetenteste Fußballverein im Kreis Düsseldorf zu sein. Neben einem fairen Auftreten ist uns die fußballerische Ausbildung der Kinder wichtig.

Bistro im Sportpark Keramag

Sample image

Unser Vereinsheim ist täglich von 16:00 - 22:00 Uhr (Wochenende ab 9.30 Uhr) geöffnet. Adresse: Götschenbeck 1a, 40882 Ratingen. Telefon: 0172 - 541 88 69 (Reservierungen, ab 16.00 Uhr). E-Mail: anke.holzfuss4321@gmail.com (diverse Anliegen).